Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Wissenschaft und Medien

Wissenschaft und Medien

Symposium des Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin am Universitätsklinikum Freiburg

Freiburg, 24.01.2001

Sehr geehrte Damen und Herren,


liebe Kolleginnen und Kollegen,




das Spannungsverhältnis zwischen Wissenschaft und Medien steht im Mittelpunkt eines Symposions, das das Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin (ZERM) am Universitätsklinikum am Mittwoch, den 7. Februar 2001, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Großen Hörsaal der Universitäts-Frauenklinik, Hugstetter Staße 55, in Freiburg veranstaltet. Diese Veranstaltung verspricht einigen Zündstoff, denn im ersten Teil stehen die oft sehr divergierenden Bedeutungsvorstellungen von Wissenschaften und Medienmachern beim Wahrheitsbegriff zur Diskussion, während dann im zweiten Teil u.a. Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an die Öffentlichkeit erörtert werden.




Im Namen der Veranstalter, Professor Dr. Dr. h. c. Hanjörg Just, Sprecher des Zentrums für Ethik und Recht in der Medizin am Universitätsklinikum Freiburg und Vorsitzender der Ethik-Kommission, sowie Professor Dr. Dr. h. c. Hermann Frommhold, Vorsitzender des Klinikumsvorstandes, möchte ich Sie zu diesem Symposion sehr herzlich einladen.




Ihre Anmeldung richten Sie bitte formlos an:




Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin


Agnes Mahr


Elsässerstr. 2m, Haus 1A


D-79110 Freiburg


Telefax 0761/270-7251


Mail: mahr@sfa.ukl.uni-freiburg.de




Ich würde mich sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung in Freiburg und am Zentrum für Ethik und Recht in der Medizin begrüßen zu dürfen.




Mit freundlichen und kollegialen Grüßen




Dr. Thomas Nesseler


Kommunikation und Presse