Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Universität Freiburg öffnet …

Universität Freiburg öffnet mit neuem "Career Center" ihren Studierenden den Weg zum Arbeitsmarkt

Enge Zusammenarbeit mit Arbeitsamt Freiburg

Freiburg, 08.03.2001

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg beschreitet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt Freiburg neue Wege in der Betreuung ihrer Studierenden. Mit einem neuen Projekt "Career Center" bietet sie allen Studierenden In-formation und Hilfe beim Erklimmen der persönlichen Karriereleiter. Bei einer Pressekonferenz haben der Rektor der Universität Freiburg, Prof. Dr. Dr.h.c. Wolfgang Jäger, der Leiter des Arbeitsamts Freiburg, Dr. Hans Grewe, und die Leiterin der Zentralen Studienberatung, Eva Welsch, heute dieses neue Career Center vorgestellt.

Die neue Abteilung "Career Center" ist innerhalb der Zentralen Studienbe-ratung im ehemaligen Unteroffizierscasino der französischen Streitkräfte untergebracht. Zwei Mitarbeiter und drei Berater im Hochschulteam des Arbeitsamts Freiburg werden ab sofort die Studierenden der Freiburger Hochschule frühzeitig über berufliche Perspektiven informieren und sie durch Trainings, Praktika und die Vermittlung von Zusatzqualifikationen gezielt auf die Anforderungen des Arbeitsmarkts vorbereiten.

Konkrete Projekte sind eine Clearing-Stelle des Arbeitsamts, die Prakti-kantenbörse, eine Online-Stellenbörse, Firmenkontaktmessen und Recruitment-Veranstaltungen.

Die Freiburger Universität entspricht damit der Empfehlung des Wissen-schaftsrats, in Kooperation mit Partnern aus der Praxis Leistungsbereiche wie Beratung, Information, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und von Praxiskontakten anzubieten.

Dazu hat sich das Arbeitsamt Freiburg bereit erklärt, eine Clearing-Stelle zur Beratung von Hochschulabsolventen in die Zuständigkeit der Zentralen Studienberatung zu geben; zusätzlich werden zukünftig Mitar-beiterinnen und Mitarbeiter des Hochschulteams des Freiburger Arbeits-amts alternierend in der Zentralen Studienberatung tätig sein.

Zudem wird die Universität Freiburg mit einer Praktikantenbörse Studie-renden die Möglichkeit geben, sich über eine sinnvolle Einbindung von Praktika in den Studienverlauf beraten zu lassen. Sie erhalten in der Prak-tikantenbörse außerdem Tipps für die Suche nach einem Praktikumsplatz und können bei der Bewerbung unterstützt werden.

Die Praktikantenbörse vermittelt den Kontakt zwischen der Universität Freiburg, ihren Studierenden und Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen, die Praktika zur Verfügung stellen.

Zusätzlich wird das "Career Center" durch die neu eingerichtete
Absolventenbörse im Internet eine innovative Alternative zur herkömm-lichen schriftlichen Bewerbung geschaffen werden: So bietet die Absol-ventenbörse den Studierenden der Universität Freiburg exklusiv die Mög-lichkeit sich über das Internet zu bewerben und lädt gleichzeitig Unter-nehmen ein, mit einer gezielten Profilabfrage online ihre optimalen Kandi-daten auszuwählen.

Interessenten finden in diesem "Online-Fenster für die Wirtschaft" auch Links zu wichtigen Firmen sowie Kontaktadressen und -personen. Mit die-ser Online-Jobbörse können sich Absolventinnen und Absolventen der Universität Freiburg unkompliziert und kostenfrei bewerben. Die Unter-nehmen haben ihrerseits die Möglichkeit, kompetente Mitarbeiter zu fin-den.

Zu den Aufgaben des Career Centers gehört es darüber hinaus, Firmen-kontaktmessen und Recruitment-Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen, die vermehrt von Unternehmen zur Personalrekrutierung genutzt werden. Die Universität kommt mit diesen Kontaktforen dem Inter-esse von Wirtschaftsunternehmen an einer engeren Zusammenarbeit ent-gegen.


Kontakt:

Universität Freiburg
Zentrale Studienberatung
Career Center
Frau Eva Welsch
Sedanstr. 6
Tel.: 0761 / 203-4248
Fax: 0761 / 203-8835
e-mail: welschev@uni-freiburg.de

abgelegt unter: