Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Virtuelle Hochschule Oberrhein:

Virtuelle Hochschule Oberrhein:

Kolloquium Sommersemester 2001

Freiburg, 02.05.2001

Mit diesen Vorträgen wendet sich VIROR, ein Verbundprojekt der Universitäten Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe und Mannheim, an alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Universität. VIROR, finanziert im Rahmen des Landesprogrammes Virtuelle Hochschule, ist eines der bedeutendsten Teleteaching-Vorhaben in Baden- Württemberg.

Multimedia und moderne Netztechnik stellen in dieser Reihe nicht nur Inhalt dar, sondern werden auch genutzt: Die angegebenen Partner nehmen jeweils an Vortrag und Diskussion via Konferenzschaltung über das Internet teil, wobei der Veranstalter fett gedruckt ist. Einige Veranstaltungen werden zusätzlich digital aufgezeichnet und auf dem Netz bereitgestellt. Das Kolloquium bietet somit eine gute Gelegenheit, Methoden und Möglichkeiten der "neuen Medien" in der Lehre kennenzulernen.

Die Vorträge finden jeweils Di, 18.00 c.t. statt, Orte siehe unten.

8. Mai (Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, MANNHEIM)
Harry Ritter, Accenture Deutschland: e-learning - Instrument für "Life Long Learning"

19. Juni (FRREIBURG, Heidelberg)
Matthias Brückner, Orientalisches Seminar, Universität Freiburg:
Der Mufti im Netz - Islamische Rechtsauskünfte im Internet

3. Juli (Freiburg, KARLSRUHE, Mannheim)
Dr. Hans-Joachim Klein, Institut für Informatik, Universität Kiel:
Analyse von Kristallstrukturen als Web-Angebot

Freiburg: Flugplatzgelände, Gebäude 101, Hörsaal 036

Heidelberg: Im Neuenheimer Feld, Gebäude 293 (Rechenzentrum),
Raum 110

Karlsruhe: Rechenzentrum, Raum -152

Mannheim: L15, 16, Raum 518

Kontakt:
Dr. Paul-Thomas Kandzia, Projektmanager VIROR ULI,
email: kandzia@informatik.uni-freiburg.de, Universität Freiburg, Institut für Informatik, Georges-Koehler-Allee, 79110 Freiburg, Tel: 0761/203-8160
Fax: 0761/203-8162, URL: http://www.viror.de

abgelegt unter: