Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neunte Auflage eines der größten …

Neunte Auflage eines der größten europäischen Tennisturniere:

Universität Freiburg erwartet mehr als 500 Teilnehmer beim 9. Internationalen Uni-Tennisturnier um den Rhodia-Cup

Freiburg, 22.06.2001

Die Universität Freiburg veranstaltet unter der Schirmherrschaft des Rektors der Universität, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Jäger, zum neunten Mal in diesem Jahr eines der größten europäischen Tennisturniere. Austragungsort des Internationalen Universitäts-Tennisturniers um den Rhodia-Cup wird die Tennisanlage der Universität Freiburg in der Schwarzwaldstraße sein. Vom 7. bis 15. Juli wird in allen Leistungsklassen von Freizeitspielerinnen und -spielern bis hin zu Turnierspielerinnen und -Spielern um Spiel, Satz und Sieg gerungen. Die Alterklasse erstreckt sich von den Aktiven über Jungsenioren/innen bis hin zu Senioren/innen. Im letzten Jahr nahmen rund 560 Per-sonen im Alter von 16 bis 80 an dem beliebten Turnier teil.

Die Organisatoren erwarten für das diesjährige Turnier eine große Spielanhängerschaft von deutschen und europäischen Universitäten, eine rege Teilnahme von Freizeitspieler/innen sowie eine große Anzahl von Vereinsspieler/innen aus dem gesamten süddeutschen Raum. Mit der breiten Palette von 42 Konkurrenzen wird das Zusammenspiel zwischen Freizeit- und Leistungssport gefördert und verleiht dem Universitäts-Tennisturnier die geradezu typische sportliche Note.

Gespielt wird an den neun Turniertagen auf neun Sandplätzen von 09.00 bis 21.00 Uhr. Jeder Teilnehmer/in kann sich für bis zu zwei Konkurrenzen anmelden. Desweiteren ist als besondere Veranstaltung am Mittwoch, den 11. Juli 2001, 15,00 Uhr, ein Familientag geplant, an dem für Klein und Groß besondere Attraktionen, geboten werden. Das Turnier endet mit den Endspielen am Samstag, den 14. Juli und Sonntag, den 15. Juli 2001. Am Sonntag, den 15. Juli 2001, findet die Siegerehrung statt, an der ausschließlich eine Vielzahl von Sachpreisen dank des Hauptsponsors und der Co-Sponsoren zur Verteilung gelangen werden.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg würde es mit Freude sehen, während der Turniertage eine große BevöIkerungsschicht als Zuschauer auf der Ten-nisanlage begrüßen zu können und hofft auf eine von Harmonie und Spaß getragene Turnieratmosphäre.
Freizeitklasse:
Für alle Personen, die keine Verbandsspiele bestritten haben. In den Einzel-Konkurrenzen wird eine Trostrunde ausgetragen. In allen Konkurrenzen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen unter Anwendung der Tie-Break-Regel. Der dritte Satz wird als Tie-Break ausgespielt.
Konkurrenzen:
Einzel-Damen bis 30, 30, 40, 50 und 60
Einzel-Herren bis 30, 30, 40, 50, 55, 60 und 70
Doppel-Damen bis 30, 30/40 und 50/60
Doppel-Herren bis 30, 30140, 50/55 und 60/80
Mixed Damen und Herren
Turnierklasse:
Für alle Personen, die an Verbandsspielen unabhängig 'von der Spielklasse teilnehmen oder teilgenommen haben. In allen Konkurrenzen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen mit Tie-Break-Regel.
Konkurrenzen:
Einzel-Damen bis 30, 30, 40 und 50
Einzel-Herren ab 1. Bezirksklasse bis 30
Einzel-Herren bis 2. Bezirksklasse bis 30
Einzel-Herren 30, 40, 50, 55 und 60
Doppel-Damen bis 30, 30 und 40/50
Doppel-Herren bis 30, 30/40, 50/55 und 60
Mixed Damen und Herren

Meldung:
Die schriftliche Meldung kann erfolgen:
1. per Post: Hochschulsport Freiburg, z.Hd. Herrn Florian Forschmidt, Schwarzwaldstraße 175, 79117 Freiburg.
2. per Fax: 0761 /203-4534
3. per E-mail: forschmi@uni-freiburg.de
mit folgenden Angaben: Vereinszugehörigkeit, Spielklasse Ranglistenplatz, DITT-Nummer, gewünschte Konkurrenz/en (max. zwei), Telefon-, Fax-Nr., E-mail.
Persönliche Meldung: Ab sofort, dienstags, 16 bis 17 Uhr, Sportinstitut,
1. OG, Zimmer 106, Schwarzwaldstraße 175, Telefon: 0761/203-4519.
Meldeschluss: Dienstag, 26. Juni 2001
Auslosung: Dienstag, 3. Juli 2001
Spiel-/Zeitplan: werden ab Freitag, 6. Juli 2001, 16 bis 19 Uhr, im Tennisbüro auf der Tennisanlage bekanntgegeben. Keine telefonischen Auskünfte!
Turnierbüro: geöffnet ab Samstag, 7. Juli 2001, 8.30 Uhr, Telefon: 0761/2020072
Turnierbeginn: Samstag, 7. Juli 2001, 9 Uhr
Preise: Wie im Vorjahr werden ausschließlich Sachpreise verteilt. Jeder Teilnehmer/in erhält vor dem ersten Spielantritt eine Willkommens-Tasche mit vielen Überraschungen.

abgelegt unter: