Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Wenn kranke Kinder Hilfe brauchen

Wenn kranke Kinder Hilfe brauchen

2500 Kinderärzte kommen vom 13. bis 16. September zum Kongress nach Freiburg

Freiburg, 13.07.2001

Die Fachwelt der Kinderheilkunde trifft sich in Freiburg: Zur 97. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin von Donnerstag, den 13. September, bis Sonntag, den 16. September 2001, werden rund 2500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Die Tagung findet gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin statt. Tagungsort ist das Freiburger Konzerthaus sowie das angrenzende Dorint-Hotel und das Cinemaxx-Kino. Kongresspräsident ist der Geschäftsführende Ärztliche Direktor der Universitäts-Kinderklinik Freiburg, Professor Dr. Matthias Brandis. Ebenfalls integriert in diesen Kongress ist die 23. Jahrestagung der Kinderkrankenschwestern und Kinderkrankenpfleger, die von Samstag, den 15. September, bis Montag, den 17. September, stattfindet.

Schwerpunkte der Jahrestagung der Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sind die Themen Infektiologie, Nephrologie und Hämatologie. Die Gesellschaft für Kinderchirurgie hat außerdem zu aktuellen Fragen zur gastro-ösophageale Refluxkrankheit, zu Motilitätsstörungen, zur Trichterbrust, und zur Minimalinvasiven Chirurgie geladen. Die Psychosoziale Langzeitversorgung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher, komplementär-alternative Behandlungsmethoden sowie sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche werden Hauptthemen der Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin sein. Die Tagung der Kinderkrankenpflege beschäftigt sich unter anderem mit Fragen der Gentechnik, der pädiatrischen Onkologie und der Berufspolitik in der Krankenpflege. Ausführliche Informationen und Anmeldung im Internet unter: www.ukl.uni-freiburg.de/zentral/kuk/kongresse/kinder/index.htm


Ansprechpartner für die
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Kongress:

Dr. Thomas Nesseler,
Anja von Wiarda
kongress & kommunikation gGmbH
Hugstetter Str. 55
D-79106 Freiburg
Tel.: 0761/203-4301
Fax: 0761/203-4285
Mail: nesseler@verwaltung.uni-freiburg.de
Internet: www.kongress-und-kommunikation.de