Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … GeoTourismus und Landschaftsmarketing

GeoTourismus und Landschaftsmarketing

Öffentliche Tagung im Rahmen des Jahrs der Geowissenschaften und des Tages der Erde

Freiburg, 18.04.2002

vom 19. bis 21. April 2002 an der Universität Freiburg


Ein unscheinbarer Gneisblock am Wegrand. Seine Geschichte, die von riesigen Gletschern im Schwarzwald handelt, macht ihn wertvoll. Wird diese Geschichte professionell vermittelt, kann selbst ein Steinblock ein überraschendes Urlaubserlebnis bieten. GeoTourismus setzt das teilweise verborgene erdgeschichtliche Erbe in Wert. Für den Einheimischen wie auch für den Touristen.

Vom 19. bis 21. April findet an der Universität Freiburg die Tagung "GeoTourismus und Landschaftsmarketing" statt. Touristiker, Vertreter von Kommunen und Geowissenschaftler aus dem ganzen deutschsprachigen Raum werden teilnehmen. Das Ziel ist, gemeinsam Qualitätskriterien zur freizeitgerechten Vermittlung des Naturerbes zu erarbeiten.

In drei Workshops werden folgende Aspekte des GeoTourismus behandelt:
· Wie setzen wir unser Naturerbe richtig in Szene?
· Landschaftsmarketing - geotouristischer Angebote innerhalb der touristischen Servicekette
· Kooperationsformen zwischen (Geo-)Wissenschaften und touristischer Praxis
· Qualitätssicherung geotouristischer Angebote

Die Workshops werden von eintägigen Exkursionen in den Kaiserstuhl und in den Schwarzwald begleitet.

Zum Abschluss der Tagung findet am Sonntag eine öffentliche Vorstellung der Ergebnisse und eine Podiumsdiskussion statt. Der Eintritt in öffentliche Plenumvorträge am Freitag und Sonntag ist kostenlos.

Veranstalter:
· Geographische Institute der Universität Freiburg
· Gesellschaft für Umweltgeowissenschaften (GUG),
· Fachsektion Geotop der Deutschen Geologischen Gesellschaft
· AK Tourismus des Deutschen Verbandes für Angewandte Geographie
· Netzwerk Erdgeschichte
· Interpret Europe - Europäisches Netzwerk für Natur- und Kulturinterpretation

Nähere Hinweise für Kurzentschlossene im Internet: www.landschaftsmarketing.de


Kontakt:

Eva Zányi
TransInterpret
Projektkoordination
Institut für Physische Geographie
Universität Freiburg
Werderring 4
D-79085 Freiburg
Tel.: +49-761/ 203-9119
Fax: +49-761/ 203-3596
E-mail: zany@ipg.uni-freiburg.de


abgelegt unter: