Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Gesundheitsvorsorge: Mann tut's …

Gesundheitsvorsorge: Mann tut's zu selten ...

Tag der Offenen Tür in der Abteilung Urologie des Universitätsklinikums

Freiburg, 03.06.2002

Zum Arzt gehen Männer nur ungern. Schon gar nicht, wenn es um "Männerkrankheiten" geht. Mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, den 8. Juni 2002, von 10 bis 17 Uhr möchte die Abteilung Urologie des Universitätsklinikums Freiburg, Hugstetter Straße 55, das Bewußtsein für urologische Probleme bei Männern und Frauen sowie für die Krebsfrüherkennung fördern. Die Ärzte stellen Untersuchungstechniken und Behandlungsmethoden vor und, damit es keine theoretische Angelegenheit wird, sollen Besucher und Besucherinnen selbst die Urologie entdecken: sie können Nierensteine zertrümmern, eine Blasenspiegelung am Modell durchführen. Ein eigenes Kinderprogramm gibt es ebenfalls.

Der Tag der offenen Tür hat einen ernsten Hintergrund: Der Prostatakrebs ist der häufigste Tumor der Männer, aber nur ca. 15 Prozent der Männer gehen zur Früherkennung. Inkontinenz oder Erektionsstörungen sind immer noch Tabuthemen. Vier Millionen Frauen und Männer können den Harn nicht mehr halten; ihre Lebensqualität wird dadurch stark beeinträchtigt. Fünf Millionen Männer leiden in Deutschland an Erektionsstörungen. Zum Arztbesuch führt das selten. Mehr Information ist auch in der Kinderurologie nötig. Wann ist z.B. eine Vorhautenge (Phimose) bei Jungen behandlungsbedürfig? Der Tag der offenen Tür informiert über diese Fragen.

Die Urologen des Freiburger Universitätsklinikums bieten am Tag der offenen Tür auch kostenlosen Service wie Blutuntersuchung zur Früherkennung des Prostatakrebses, Urinuntersuchungen und Harnstrahlmessung an. Professor Dr. Ulrich Wetterauer: "Wir möchten, dass unsere Besucher von dem Tag profitieren. Unterhaltung soll dabei aber auch nicht zu kurz kommen." Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Kinderschminken, einen "urologischen Wettstreit" und ein Uro-Quiz für Erwachsene und Kinder, Preise inklusive. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.


Kontakt:

Prof. Dr. Ulrich Wetterauer
Komm. Direktor
Prof. Dr. Wolfgang Schultze-Seemann
Leitender Oberarzt
Abteilung Urologie
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg
Tel. 0761 270 2891
Fax 0761 270 2878

abgelegt unter: