Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Vorverkauf zum "Tanz der Kulturen" …

Vorverkauf zum "Tanz der Kulturen" hat begonnen

Der Alumni-Rektor-Sommerball der Albert-Ludwigs-Universität macht das Freiburger Konzerthaus zum Treffpunkt der Kulturen

Freiburg, 03.06.2002

Togo, Brasilien, Korea, Türkei, Österreich, Ungarn, Persien, Kuba. Der Alumni-Rektor-Sommerball am Samstag, den 6. Juli 2002, ab 19.30 Uhr im Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz, lädt Jung und Alt zu einer kleinen "Reise" in ferne Länder und fremde Kulturen ein. Auf allen Etagen des Konzerthauses erwartet die Besucher unter dem Motto "Tanz der Kulturen" ein multikulturelles Programm mit vielfältigen Darbietungen, auch von Studierenden der Albert-Ludwigs-Universität.

Ein Höhepunkt des Balls ist die Mitternachtsshow der kubanischen Band Havana Open. Die alten Meister des "Buena Vista Social Club" haben die Musik Kubas bekannt gemacht. Das Damenquartett aus Havana interpretiert die traditionelle Musik des Inselstaates neu und bringt auf musikalische Weise der europäischen Welt seine Geschichte und Poesie näher. Die Trommler und Sänger der Yebesse Band aus Togo sorgen mit den Rhythmen Afrikas für Stimmung. Bei einem Trommel-Workshop überprüfen diese zudem das Rhythmusgefühl der Ballbesucher. Die brasilianischen Tänzerinnen der Grupo Guarani präsentieren die Folklore Pernambucos und die musikalischen Traditionen von Índios, Europäern und Afrikanern. Chon Dung Sori aus Berlin bereichern den multikulturellen Abend mit koreanischer Percussion und koreanischen Tänzen. Das Orientalische Café lädt die Ballbesucherinnen und Ballbesucher zur Entspannung ein. Auch hier wird für musikalische Unterhaltung gesorgt. Arash Sasan verwöhnt mit den Klängen seiner persischen Gitarre, Minoú Sabah entführt die Ballbesucher in die Welt orientalischer Tänze.

Der Alumni-Rektor-Sommerball bietet auch Freunden des "klassischen" Balls zahlreiche Attraktionen. Zum Tanz spielt No Limit, eine international renommierte Tanzband mit Stargast Dennis Le Gree aus Miami, u.a. bekannt durch eine Hauptrolle im Musical "Starlight Express". Die Oldie-Band Subway lässt mit ihrer "Live Rock & Pop Heroes Show" die Musik-Helden der Vergangenheit - von den Beatles über die Rolling Stones bis zu Santana - wieder aufleben. Für Freunde der Wiener Salonmusik und Liebhaber ungarischer Musik interpretiert das Johann-Strauß-Ensemble Walzer, Musicalmelodien und Zigeunermusik. Walzerfans können sich auf ein besonderes Highlight freuen: Der Alumni-Rektor-Sommerball bleibt der einzige Galaabend in der Region, an dem man zu den Klängen eines großen Sinfonieorchesters einen Straußwalzer tanzen kann. Auch zu später Stunde kommen "Tanzwütige" noch auf ihre Kosten. Die internationale (Ethno-) Disco lädt ab 1 Uhr zum Abtanzen ein.

Ab heute, Montag, den 3. Juni 2002, beginnt der Vorverkauf. Informationen und Karten unter www.sommerball.uni-freiburg.de oder Balltelefon 0761/203-4441 sowie die BZ-Karten Service Hotline 01805/556656 (0,12 EUR/Min) oder vor Ort in der BZ-Stadtgeschäftsstelle (Bertoldstraße).

abgelegt unter: