Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Rektor Jäger gibt Startschuss …

Rektor Jäger gibt Startschuss für neuen Internet-Auftritt der Universität Freiburg

www.uni-freiburg.de

Freiburg, 16.07.2002

Bereits zu Beginn des Internetzeitalters hatte die Albert-Ludwigs-Universität einen der führenden Auftritte deutscher Universitäten im World Wide Web - diese frühe Tradition soll mit dem inzwischen dritten, komplett überarbeiteten und neu gestalteten Auftritt fortgesetzt werden, um international konkurrenzfähig zu bleiben und neue Maßstäbe in den Informations- und Servicedienstleistungen zu setzen.
Der Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, gab den Startschuss für den neuen Auftritt, der zunächst in einer Pilotphase auf den zentralen Seiten der Universität geschaltet ist und bis zum Vollbetrieb im Wintersemester noch um zahlreiche Features erweitert werden wird.

Das neue Angebotes bietet ein modernes und zeitgemäßes Corporate Design, eine übersichtliche Benutzerführung und Navigationsstruktur sowie für die folgenden Semester zahlreiche dienstleistungsorientierte interaktive Serviceangebote.

Corporate Design
Die Einheit der Universität wird mit dem neuen Corporate Design im Internet auch nach außen deutlich sichtbar. Augenfällig ist die Universitätsfargbe blau als Grundfarbe, das Universitätslogo am linken oberen Rand und das im modernen pastellblau gehaltene Universitätssiegel als Wasserzeichen im Hintergrund. Für die Aufteilung kommen geschwungene 3D-Formen zum Einsatz, die dem Auftritt ein dynamisches junges Aussehen verleihen und vor allem die mit Abstand größte Zielgruppe, die Studierenden ansprechen sollen.

Benutzerführung und Navigationsstruktur
Die Suchmaschine Google, die auf den zentralen Seiten der Universität Freiburg monatlich bis zu 40.000 Suchanfragen beantwortet, verzeichnete im Juli 2002 insgesamt 104.000 Internetseiten innerhalb der Universität Freiburg. Die Vielfalt der wissenschaftlichen Einrichtungen und die Fülle an Informationen machen es daher heute unumgänglich eine effektive Benutzerführung und Navigationsstruktur bereitzustellen. Ergänzend durch zahlreiche, spezielle Suchfunktionen soll so der Benutzer schnell und zielstrebig zu den gewünschten Informationen gelangen.
Neben der Freitextsuche über Google, einer übersichtliche Sitemap, einem Schlagwortverzeichnis, einer Personensuche nach Mitarbeitern, einer komfortablen Suche in der Forschungsdatenbank werden zudem spezielle Zusammenstellungen für einzelne Zielgruppen angeboten.

Interaktive Serviceangebote
Mit sicheren Verschlüsselungsverfahren und eindeutiger Authentifizierung mittels UniCard wird in den nächsten Semestern ein Studierendenportal entstehen, das bisher verstreute Informations- und Dienstleistungsangebote zusammenführt. Den Studierenden eröffnet sich die Möglichkeit, orts- und zeitunabhängig Servicefunktionen wie Rückmeldung, Adressänderungen oder Prüfungsanmeldungen in Anspruch zu nehmen. Ein höheres Maß an Flexibilität gewinnen nicht nur die Studierenden, auch die Verwaltung wird von Routineaufgaben entlastet und bekommt mehr Zeit für individuelle persönliche Beratungen.

Eingesetzte Features in der Pilotphase des neuen Auftritts
Mit dem Start der Pilotphase des neuen Internetauftritts stehen folgende besonderen Features zur Verfügung:
- Übersichtliche Hauptnavigation mit "Ausklappmenüs"
- Zielgruppenspezifische Angebote
- Adressleisten am oberen und unteren Bildrand zur besseren Orientierung innerhalb des Angebotes
- Sitemap - Übersicht zu allen Seiten auf dem zentralen Angebot
- Suche - Freitextsuche mit Google innerhalb der Universität
- Druckfunktion zur optimalen Darstellung der Inhalte beim Druck
- "Ihre Meinung" - Feedback-Funktion auf jeder Seite zur individuellen Rückmeldung
- Info-Ticker zur Ankündigung von Veranstaltungen und Events

Geplante Features bis zum Wintersemester 2002/03
Nach dem Start der Pilotphase werden bis zum Wintersemester noch folgende weitere Features auf den zentralen Seiten implementiert:
- 4-sprachige Version (Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch)
- Textversion
- Schlagwortverzeichnisse (Studium / Forschung / Universität)
- Integration der interaktiven Stadtkarte
- "Guided Tours" zur Universität und spezifischen Angeboten

Die Nutzer weisen den Weg
Die Meinung der Nutzer ist der Univerität wichtig - vor allem zur individuellen Optimierung und Weiterentwicklung des Angebotes ist sie auf das Feedback der Anwender angewiesen. Ein große Bedeutung genießt daher der Feedback-Button "Ihre Meinung", der auf allen Seiten am linken unteren Rand zu finden ist.

Die neue homepage: www.uni-freiburg.de



Kontakt:
Oliver Trachte
Zentraler Webmaster
Kommunikation & Presse - Universität Freiburg
Fahnenbergplatz, 79085 Freiburg
Tel.: 0761/203-8816, email: webmaster@uni-freiburg.de

abgelegt unter: