Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Was ist Materie? Neue Entwicklungen …

Was ist Materie? Neue Entwicklungen in der Forschung verändern unser Weltbild

Freiburg, 30.08.2002

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

was ist Materie? Diese Frage ist wohl fast so alt wie die Menschheit selbst und hat im Laufe der Geschichte immer wieder zu umfassenden philosophischen Spekulationen geführt. Neueste Forschungsentwicklungen in der theoretischen Physik zeigen uns aber, dass Materie mehr ist als nur das, was wir im eigentlichen Sinn des Wortes sinnlich "be-greifen" können. Damit steht letztlich auch unser gesamtes Weltbild zur Disposition.

Anläßlich der zweiten "Freiburger Sommerschule für Theoretische Physik", die von Montag, den 16. September, bis Freitag, den 20. September 2002, an der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität stattfindet und zu der die Veranstalter wieder 35 Studierende aus ganz Deutschland erwarten, um sich über die neuesten Forschungsthemen informieren zu können, möchten wir Sie vorab zu einem

Lokaltermin Wissenschaft
"Kleine Sommerschule Theoretische Physik für Medienvertreter"

am Mittwoch, den 11. September 2002, von 10 bis 12 Uhr,
im Gustav-Mie-Bau, Seminarraum 0008 (EG) Hermann-Herder-Str. 3,

einladen.

Die Freiburger Physik-Dozenten Privatdozent Dr. Domenico Giulini und Professor Dr. Francesco Petruccione, die im letzten Jahr das bundesweit einmalige Projekt der Freiburger Sommerschule für Theoretische Physik mit Hilfe des Istituto Italiano per gli Studi Filosofici in Neapel ins Leben gerufen haben, geben uns einen kompakten Einblick in die neuesten Forschungsentwicklungen, die unser Weltbild verändern werden.

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen. Da wir einen kleinen Imbiß planen, möchte ich Sie bitten, sich unter Telefon 0761/203-4301 bis Montag, den 10.09.2002, verbindlich anzumelden.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Dr. Thomas Nesseler
Kommunikation und Presse

abgelegt unter: