Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Hugo-Häring-Preis: Bund Deutscher …

Hugo-Häring-Preis: Bund Deutscher Architekten nominiert zwei Freiburger Universitätsgebäude als "Gute Bauten 2002"

Freiburg, 25.11.2002

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

beim regionalen Auswahlverfahren zum Hugo-Häring-Preis sind von insgesamt acht ausgewählten Projekten zwei Bauten der Universität Freiburg nominiert worden: das Ensemble Hörsaal- und Laborgebäude für Angewandte Wissenschaften (ARGE Mikrosystemtechnik, Waldkirch, Melder + Binkert sowie Roser, Freiburg) und der Neubau der Pharmazie/Pharmakologie (Broghammer, Jana Wohlleber, Zimmern). Der Hugo-Häring-Preis wird alle drei Jahre für "vorbildliche Bauwerke" in Baden-Württemberg verliehen.

Die ausgewählten Projekte werden jeweils mit einer Plakette ausgezeichnet. Im Rahmen einer kleinen Feier im Foyer des Otto-Krayer-Hauses, zu der das Universitäts-Bauamt einlädt und bei der der Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Jäger anwesend sein wird, wird die Plakette am Lehrgebäude des Instituts für Pharmazie - Pharmakologie angebracht.

Zu der Feier am

Donnerstag, den 28. November 2002 um 14.00 Uhr
im Foyer des Lehrgebäudes

lade ich Sie herzlich ein.


Mit freundlichen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: