Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Vorstellung der neuen Stiftung …

Vorstellung der neuen Stiftung viamedica Medizin:Mensch:Natur

Prof. Franz Daschner gründet Stiftung für Umwelt und Gesundheit

Freiburg, 07.02.2003

Heute wurde in Freiburg die neu gegründete Stiftung viamedica - Medizin: Mensch: Natur im Historischen Kaufhaus der Stadt der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Stifter, Prof. Dr. Franz Daschner, Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene des Universitätsklinikums Freiburg, will mit seiner Stiftung Wissenschaft und Forschung im interdisziplinären Bereich von Umweltmedizin, Krankenhausökologie, Krankenhaushygiene und Naturheilkunde fördern. Der Umweltpreisträger setzt mit viamedica sein Lebenswerk fort, die "grüne Medizin" im deutschen Gesundheitssystem zu verankern.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung ist die Stiftung auf großes Interesse in Politik, Medien und "Umweltszene" gestoßen. Reden der Staatssekretärin des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Frau Simone Probst und als Regierungsmitglied und Vertreter der Landesregierung Minister Willi Stächele MdL, Minister für Ernährung und Ländlichen Raum in Baden-Württemberg dokumentierten bei der Feierstunde diese Resonanz. Hauptredner im Historischen Kaufhaus waren der Oberbürgermeister der Stadt Freiburg, Dr. Dieter Salomon, und der Fernsehjournalist und "Querdenker", Dr. Franz Alt.

Umweltmedizin und Krankenhaushygiene sind junge Spezialdisziplinen. "Solch junge Fächer brauchen Unterstützung gerade in finanziell wenig rosigen Zeiten," so Franz Daschner. Wissenschaftliche Studien, Stipendien für junge Wissenschaftler und ökologische Forschungs- und Demonstrationseinrichtungen zählen zu den geplanten Maßnahmen. Die Notwendigkeit, die Umweltbelastungen durch Krankenhäuser zu senken, umweltverträglichere Medikamente zu entwickeln und die naturheilkundliche Behandlung, vor allem von Patienten mit chronischen Erkrankungen zu erforschen und auf solider wissenschaftlicher Grundlage einzusetzen, hält nicht nur Daschner für unbestreitbar.



Kontakt:

Prof. Dr. Franz Daschner
Gesch. Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg
Tel.:0761 270 5470
Fax: 0761 270 5485
E-mail: Daschner@iuk3.ukl.uni-freiburg.de

abgelegt unter: