Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neues regionales Gesundheitsmagazin …

Neues regionales Gesundheitsmagazin "FRTV Vital"

FRTV Südbaden produziert die Sendung in Zusammenarbeit mit der Kur und Bäder GmbH und dem Herzzentrum Bad Krozingen sowie dem Universitätsklinikum Freiburg

Freiburg, 04.03.2003

Gesünder leben - das ist das Motto der neuen halbstündigen Sendung "FRTV Vital", die ab März 2003 immer am ersten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr auf Sendung geht. Aus der Vita Classica in Bad Krozingen meldet sich Viola Brenne mit neuesten Berichten, lebendigen Reportagen und interessanten Tipps rund um das Thema Gesundheit und Fitness. "FRTV Vital" ist ein Gesundheitsmagazin aus Südbaden für Südbaden und entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Freiburg, mit der Kur und Bäder GmbH in Bad Krozingen sowie dem dort ansässigen Herzzentrum. Geballte Kompetenz ist also garantiert! Die erste Sendung am 5. März 2003 beschäftigt sich mit dem Lebenselixier Wasser.

Bei einer Pressekonferenz stellten heute Oliver Nix, Programmdirektor von FR TV, Rolf Rubsamen, Geschäftsführer der Kur- und Bäder GmbH, und Rudolf-Werner Dreier, Pressesprecher des Universitätsklinikums Freiburg, das neue Gesundheitsmagazin vor.

Nach dem Motto "Von der Quelle zum therapeutischen Einsatz" werden Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten des Bad Krozinger Thermalwassers vorgestellt. Aus 600 m Tiefe sprudelt das Heilwasser nach oben, um Thermal-Wannenbäder abzugeben sowie das Japanische Bad und die großen Thermalwasserbecken der "Vita Classica" zu füllen. Dr. Frank Pabst, Kurarzt aus Bad Krozingen, erläutert die Anwendung mit Thermal-Wannenbädern. Therapieleiter und Sportlehrer Jürgen Ganter verantwortet die indikationsorientierte Wassergymnastik und die Aqua Fitness in der "Vita Classica". Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die unterschiedlichen Gästegruppen charakterisieren das Bad Krozinger Mineral-Thermalwasser. Die Breite des Gesundheitsstandortes Bad Krozingen stellt sich regelmäßig in den Sendungen des Gesundheitsmagazins "FRTV Vital" vor.

Das Universitätsklinikum Freiburg, mit seinen 14 Kliniken und 8.000 Mitarbeitern das drittgrößte Krankenhaus in Deutschland, deckt die gesamte Palette der medizinischen Themen ab. Bei der ersten Sendung zum Thema "Wasser" berichtet Dr. Heinz Birnesser vom Department für Orthopädie und Traumatologie über das Aquajogging als rehabilitative Maßnahme für alle Leistungssportler nach Verletzungen der unteren Extremität bis Lendenwirbelsäule. Aber auch als Trainingsmittel für Menschen mit Gelenkproblemen oder Übergewicht ist das Aquajogging hervorragend geeignet. Als weiteres therapeutisches Verfahren bei Sportverletzungen wird in dem Beitrag die Wassergymnastik und das Gyrotonic Expansionssystem vorgestellt.

PD Dr. Bernd Hartmann von der balneologischen Abteilung des Uni-Klinikums berichtet im Gespräch mit Viola Brenne über die Heilkraft der Wasserkur. Und Prof. Dr. Franz Daschner, der Direktor des Klinikinstituts für Umweltmedizin präsentiert in einem Magazinbeitrag die Ergebnisse einer Mineralwasserstudie und hält dabei ein Plädoyer auf die Qualität unseres Leitungswasser.

abgelegt unter: