Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Faszination Mikrowelten

Faszination Mikrowelten

Wanderausstellung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung macht vom 28. April bis 4. Juni 2003 Station in Freiburg

Freiburg, 16.04.2003

Mit dem bloßen Auge ist sie kaum erkennbar - doch ohne sie geht in der hochtechnisierten Welt von heute fast nichts mehr. Die Mikrosystemtechnik gilt als die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ob als Airbagsensoren für Automobile, Drucksensoren, Herzschrittmacher oder in der Mobilfunktechnologie - die Einsatzgebiete der Mikrosystemtechnik sind zahlreich. Die Miniaturisierung der Technik ist einer der zentralen Trends bei der Entwicklung neuer Verfahren, Produkte und Anwendungen.

Seit zwei Jahren schickt die Wanderausstellung "Mikrowelten" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der VDI|VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH die Besucher auf die faszinierende Reise durch diese Zukunftstechnologie. Nun macht die Ausstellung Station in Freiburg: Vom 28. April bis zum 4. Juni 2003 sind die Mikrowelten in der Fakultät für Angewandte Wissenschaften der Universität Freiburg zu bestaunen und interaktiv zu erleben. Neben den vier Themenbereichen Leben, Mobilität, Kommunikation und Produktion wird die Ausstellung durch Exponate regionaler Unternehmen ergänzt. Schülerinformationstage, Workshops sowie Vorträge zum Thema Mikrosystemtechnik runden diese Erlebniswelt ab. Realisiert wird die Veranstaltung von der Fakultät für Angewandte Wissenschaften der Universität Freiburg, der IHK Südlicher Oberrhein, dem WVIB sowie der FWT.

Die Ausstellung richtet sich an die breite Öffentlichkeit, eröffnet SchülerInnen und StudentInnen aber auch das Spektrum dieser Technologie und den damit verbundenen Berufsperspektiven.

Die Ausstellung ist von montags bis freitags von 9-18 Uhr und samstags von 9-13 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.



Information:
Dr. Rainer Giersiepen,
Fakultät für Angewandte Wissenschaften
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Telefon: 0761 / 203-8085
E-Mail: giersiepen@informatik.uni-freiburg.de.

abgelegt unter: