Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Wo Gummibärchen auf ihre Operation …

Wo Gummibärchen auf ihre Operation warten

Der Original aller Wissenschaftsmärkte steht wieder auf dem Freiburger Rathausplatz

Freiburg, 23.06.2003

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

er ist mittlerweile oft kopiert: Alle zwei Jahre veranstaltet die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ihren Wissenschaftsmarkt unter Zeltdächern in der Freiburger Fußgängerzone. Das Freiburger Original wird aufgrund der großen Resonanz erstmals zwei Tage zu sehen sein: am Freitag, den 27. Juni 2003, von 12-18 Uhr, und am Samstag, den 28. Juni 2003, von 10-17 Uhr, auf dem Rathausplatz der Schwarzwaldhauptstadt. Beim letzten Wissenschaftsmarkt nutzten mehr als 10.000 Besucher dieses Angebot.

Inzwischen platzt er aus allen Nähten: Waren es beim letzten Mal 35 Aussteller, so laden in diesem Jahr 49 Institute und Kliniken die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiburg und der Regio zum Informieren und Mitmachen ein.

Der bereits zum fünften Mal veranstaltete Wissenschaftsmarkt präsentiert zahlreiche Highlights zum Anfassen und Mitmachen: vom Nähkurs für Nachwuchs-Chirurgen bis zur Gummibärchen-Operation, vom Chamäleon-Computer bis zu Grabungen im Scherbenhaufen und der neuesten SARS-Forschung werden Projekte quer durch alle Fakultäten und Kliniken für jedes Alter und für jedes Interesse präsentiert. Und auf der Bühne wird in Zusammenarbeit mit dem SWR eine Science Show geboten.

Der Rektor der Albert-Ludwigs-Universität, Prof. Dr. Wolfgang Jäger möchte Sie über das vielfältige Programmangebot des diesjährigen Wissenschaftsmarktes in einer

Pressekonferenz
am Mittwoch, den 25. Juni, um 14.00 Uhr
im Sitzungszimmer (5. OG), Rektorat, Fahnenbergplatz

informieren. Ich würde mich sehr freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,



Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: ,