Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Universität Freiburg vor …

Universität Freiburg vor Milliardenpublikum

Freiburger Sinologie nimmt an Wettbewerb in Peking teil

Freiburg, 19.09.2003

Der Albert-Ludwigs-Universität wird eine besondere Ehre zuteil: eine 5-köpfige Delegation, bestehend aus Studierenden und Lehrenden der Sinologie, darf vom 18.-28. September 2003 an dem „VI. Internationalen Debatten-Wettbewerb der Universitäten (A-Gruppe)“ in Peking als einzige europäische Vertretung teilnehmen.
Die Einladung zu diesem Wettbewerb kam direkt vom CCTV, dem Chinesischen Zentralen Fernsehen. Grund für die Einladung: der grenzüberschreitende hervorragende Ruf der Freiburger Sinologie.

Die acht teilnehmenden Universitäten, darunter Hochschulen aus China, Malaysia, Singapur, Taiwan, Australien und als einzige europäische Universität die Albert-Ludwigs-Universität, müssen sich im Rahmen dieses Wettbewerbs in einem 3minütigen Videofilm vorstellen. Gesendet wird der Film im chinesischen zentralen Fernsehen am 1. Oktober, dem chinesischen Nationalfeiertag und damit zur allerbesten Sendezeit. Die Sendung wird nicht nur in China, sondern weltweit ausgestrahlt.

Die Realisierung und Konzeption des Filmbeitrags der Freiburger Sinologie, d.h. Drehbuch, Aufnahmen, Schnitt und Effekte, lag in den Händen des AV-Medienzentrums der Universitäts-Bibliothek Freiburg unter Leitung von Dr. Franz-Josef Leithold: eine Freiburger Studentin führt die Zuschauer auf dem Fahrrad durch die Stadt Freiburg und stellt die Albert-Ludwigs-Universität, das Fach Sinologie mit Lehre und Forschungsschwerpunkten und die China-Aktivitäten der Albert-Ludwigs-Universität vor. Kommentiert wird der Film in chinesischer Sprache von der Chinesisch-Lektorin Dr. Haiyan Hu-von Hinüber.

Dank der Teilnahme an dem Wettbewerb in Peking wird die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ihr Renommee in China weiter verstärken.


Kontakt:
Prof. Dr. Dr. Harro von Senger
Orientalisches Seminar – Sinologie
Alber-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-3144
Fax: 0761/203-3152
Email: harro.von.senger@orient.uni-freiburg.de

abgelegt unter: