Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Über Stock und Stein!

Über Stock und Stein!

Freiburg, 20.02.2004


Sperrfrist: Dienstag, 9. März 2004, 10 Uhr!

Das Institut für Sport und Sportwissenschaft stellt eine neue Trainingsstudie zur Sturzprävention im Alter vor


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

neueste Untersuchungen belegen, dass etwa 30 Prozent der über 65-Jährigen und 40 Prozent der über 80-Jährigen mindestens ein Mal pro Jahr stürzen. Schwere Verletzungen, Knochenbrüche und Pflegebedürftigkeit sind oft die Folge. Hinzu kommen immense Kosten für die Rehabilitation. In einer Studie, die zuletzt am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität entstanden ist, wurden nun 60 Senioren im Alter von 60 bis 80 Jahren eingehend untersucht. Die Teilnehmer dieser Studie absolvierten insgesamt 13 Wochen lang ein spezielles Krafttraining bzw. ein sensomotorisches Training zur Sturzprävention. Ergebnis: sensomotorisches Training eignet sich hervorragend als sturzpräventive Maßnahme.

In einem weiteren

Lokaltermin Wissenschaft

am Dienstag, den 9. März 2004 um 10 Uhr,
Institut für Sport und Sportwissenschaft, Schwarzwaldstr. 175,

möchten wir Ihnen den Aufbau der Studie und die biomechanischen Testverfahren vorstellen. Für Ihre Fragen stehen Ihnen sowohl der Direktor des Instituts für Sport und Sportwissenschaft, Professor Dr. Albert Gollhofer, sowie die Initiatoren der Studie, Dr. Urs Granacher und Dr. Dieter Strass, zur Verfügung, die uns ebenfalls einen Blick in das Biomechaniklabor des Instituts ermöglichen werden

Ich würde mich sehr freuen, Sie zu unseren Lokaltermin Wissenschaft begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Dr. Thomas Nesseler
Stv. Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: