Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Kindertagesstätte des …

Kindertagesstätte des Universitätsklinikums Freiburg geht neue Wege

Zahl der Kindertagesstättenplätze werden erhöht und ein eigener Förderverein gegründet

Freiburg, 20.07.2004


Am Samstag, den 24.07.04 stellt die Kindertagesstätte des Universitätsklinikums Freiburg ihren neugegründeten Förderverein erstmals öffentlich vor. Die Eröffnungsansprache hält Kerstin Andre, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/ die Grünen. Anschließend können sich die Besucher am Eröffnungstanz der KiTa-Schulanfängerkinder erfreuen und nach dem Startgong an der KiTa-Olympiade teilnehmen.

Die klinikumseigene Kindertagesstätte und der Kindergarten ermöglichen seit Jahren allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums Kind und Beruf in Einklang zu bringen. Da die Nachfrage nach Plätzen in den letzten Jahren erheblich stieg, hat eine Arbeitsgruppe KiTa versucht neue Lösungswege zu finden. Geplant ist nun eine Zusammenlegung von Kindergarten und Kindertagesstätte. Durch die Fusion können die Kindertagesstättenplätze von 40 auf 55 Plätze erhöht werden.

Bei Sonderprojekten setzt die Arbeitsgruppe zukünftig auf die Finanzierung durch den Anfang April gegründeten Förderverein. Somit ist es der KiTa nun möglich Spendengelder anzunehmen, die helfen können die subventionierte Einrichtung auch langfristig zu erhalten.





Kontakt:

Förderverein KiTa
Annette Wosnik
Vorstandsvorsitzende
Fehrenbachallee 4
79106 Freiburg
Tel.: 0761/270-6171
E-Mail: kita@uniklinik-freiburg.de


abgelegt unter: