Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Zeitsparend, kostengünstig, …

Zeitsparend, kostengünstig, zeitnah

Internationale Tagung beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten von Laserscannern für die Wald- und Landschaftsinventur

Freiburg, 04.10.2004

Rund 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 22 Ländern werden sich vom Montag, den 4. bis zum Mittwoch, den 6. Oktober 2004, im Haus „Zur Lieben Hand“, Löwenstr. 16, an der Albert-Ludwigs-Universität treffen, um Nutzungsmöglichkeiten von flugzeuggetragenen und terrestrischen Laserscannern für Wald- und Landschaftsinventuren zu diskutieren. Diese internationale Tagung mit dem Thema "Laser-Scanners for Forest and Landscape Assessment - Instruments, Processing Methods and Applications" ist im Rahmen des Verbundprojektes „NATSCAN“ angesiedelt. Die Abkürzung steht für Zweiphasiges, lasergestütztes Inventursystem zur hochpräzisen Erfassung umweltrelevanter Daten. Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Das Institut für Waldwachstum (IWW) und die Abteilung Fernerkundung und Landschaftsinformationsysteme (FeLis) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sind die Organisatoren der Tagung. Zeitsparend, kostengünstig, detailgenau, objektivierbar und zeitnah sollen die Daten mit den Methoden der Laservermessungstechnik erhoben werden. Die Methoden sollen darüber hinaus sowohl in Wäldern als auch auf landwirtschaftlich genutzten Flächen einsetzbar sein. Die so gewonnenen Informationen können als Grundlage für Umweltverträglichkeitsprüfungen, Technikfolgenabschätzungen, Bebauungs- und Erholungsplanungen, Bewirtschaftung von Wäldern und von sonstigen Biotopen sowie für raumordnungspolitische Entscheidungen auf kommunaler und regionaler Ebene dienen. Während der Tagung werden die neuesten Instrumente und Entwicklungen der Laserscannertechnik präsentiert sowie deren Nutzungsmöglichkeiten für Wald- und Landschaftsinventuren diskutiert. Die Tagungssprache ist Englisch.
Weitere Informationen: http://www.natscan.de/conference/

Kontakt:
Prof. Dr. Heinrich Spiecker
Institut für Waldwachstum
Tennenbacherstr. 4
79106 Freiburg
Tel. +49 761 203 3737
Fax +49 7612 203 3740
e-Mail instww@uni-freiburg.de

Prof. Dr. Barbara Koch
Abt. Fernerkundung und Landschaftsinformationsysteme
Tennenbacherstr. 4
79106 Freiburg
Tel. +49 761 203 3694
Fax +49 761 203 3701
e-Mail barbara.koch@felis.uni-freiburg.de