Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Freiburger Studentin bei den …

Freiburger Studentin bei den Weltwinterspielen

Andrea Kaiser für die Uni Freiburg am Start - Allgemeiner Deutscher Hochschulverband meldet insgesamt 70 Studierende

Freiburg, 13.01.2005

Rund 1.500 Studierende aus 50 Nationen nehmen an der diesjährigen Winter-Universiade, den Weltwinterspielen der Studierenden, im österreichischen Innsbruck teil, die gestern abend eröffnet wurde. Nominiert wurde auch die Freiburger Studentin Andrea Kaiser, die für den SZ Bernau an den Start geht. Die Langläuferin in der Disziplin Ski Nordisch studiert an der Albert-Ludwigs-Universität Sportwissenschaft und Mathematik. Sie ist mehrfache baden-württembergische Meisterin und belegte bereits bei den Internationalen Hochschulmeisterschaften 2004 den ersten Platz.

Insgesamt werden bei den weltweit zweitgrößten Winterspielen, die vom 12. bis zum 22. Januar 2005 in Innsbruck statt finden, 69 Medaillen in zehn Sportarten verliehen. Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) ist mit Sportlerinnen und Sportlern in den Disziplinen Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Short-Track, Sekelton, Ski alpin, Ski nordisch und Snowboard vertreten. Das Team des adh mit knapp 70 TeilnehmernInnen ist dabei wesentlich größer als noch vor zwei Jahren, als die Mannschaft aus 33 Personen bestand. Der adh führt dies auf die zunehmende Attraktivität und wachsende Bedeutung der Winter-Universiade zurück.





Kontakt

Florian Forschmidt
Wettkampfsport
Albert-Ludwigs-Universität
Tel.: 0761/ 203-4519
Fax: 0761/ 203-4524
E-mail: Florian.Forschmidt@sport.uni-freiburg.de