Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Albert-Fraenkel-Plakette für …

Albert-Fraenkel-Plakette für Matthias Brandis

Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums wird für sein Engagement geehrt

Freiburg, 19.01.2005


Prof. Dr. Dr. h.c. Matthias Brandis, Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums, ist von der Bezirksärztekammer Südbaden für seine vorbildliche ärztliche Tätigkeit zum Wohle der Patienten und seinen aufopfernden Einsatz im Dienst der Ärzteschaft mit der Albert-Fraenkel-Plakette ausgezeichnet worden.

Der weltberühmte Mediziner Albert Fraenkel und ärztliche Freund Hermann Hesses war der Begründer der Strophanthintherapie. Als Landarzt in Badenweiler kümmerte er sich um die zahlreichen, vor allem an Tuberkulose erkrankten Menschen. Dank seines großen Engagements entwickelte sich der Ort Badenweiler zu einem bedeutenden Kurort. Dort gründete und leitete er zwei Sanatorien, eines für die Diätbehandlung von internistischen Erkrankungen sowie eines für die Behandlung von Lungenkrankheiten.

abgelegt unter: