Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Universität Freiburg vereinbart Kooperation mit dem Kiepen-heuer-Institut für Sonnenphysik

Freiburg, 02.02.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach fast zweijähriger Vorlaufszeit und zahlreichen Verhandlungen ist es endlich soweit: Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und das Kiepen-heuer-Institut für Sonnenphysik haben eine Kooperationsvereinbarung be-schlossen. Der Leiter der Abteilung für Theoretische Sonnenphysik am Kiepenheuer-Institut wird dadurch in Zukunft mit einer Professur an der Universität Freiburg ausgestattet. Zusammen mit dem Leiter der Abteilung für Experimentelle Sonnenphysik, Professor Dr. Oskar von der Lühe, wird dieser zugleich den Vorstand des Kiepenheuer-Instituts, bilden.

Zur Vertragsunterzeichnung zwischen der Universität, vertreten durch den Rektor Professor Dr. Dres. h.c. Wolfgang Jäger, und Professor Dr. Oskar von der Lühe, Vorstand des Kiepenheuer-Instituts am

Dienstag, den 8. Februar 2005, 10 Uhr, Rektorat der Universität,
Fahnenbergplatz, 5. OG, 79 098 Freiburg

möchte ich Sie herzlich einladen.

Ziel dieser Vereinbarung ist die engere Zusammenarbeit des Kiepenheuer-Instituts mit der Universität und den Studierenden. Als Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft und Stiftung des öffentlichen Rechts, die von Bund und Ländern gefördert wird, erforscht das Kiepenheuer-Institut interdiszipli-när die Sonne als astronomisches Objekt. Dafür stehen den 60 Wissen-schaftlern des Instituts Beobachtungseinrichtungen auf Teneriffa zur Verfü-gung, von denen nun in Zukunft auch die Wissenschaftler der Universität Freiburg profitieren dürfen.

Mit freundlichen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: