Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Symposium mit internationaler …

Symposium mit internationaler Besetzung widmet sich den Nierenerkrankungen bei Kindern

Freiburg, 02.03.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin veranstaltet am
4. und 5. März 2005 ein Fachsymposium, das sich mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Grundlagen von Nierenerkrankungen bei Kindern befasst. Experten aus der ganzen Welt - von den USA über Finnland bis Australien und von Ägypten über Ungarn bis Japan - haben dabei vor allem die molekularen Ursachen der Nierenerkrankungen im Blick. Am Freitag widmet sich das Symposium hauptsächlich den genetischen Grundlagen von Nierenerkrankungen, am Samstag stehen pathophysiologische Mechanismen und neue Behandlungsstrategien im Vordergrund.

Dank der Forschung konnten in den vergangenen Jahren die molekularen Mechanismen, die vielen Nierenerkrankungen zugrunde liegen, enträtselt werden. Das Verständnis für die Pathophysiologie dieser Erkrankungen hat sich damit stark verändert und entsprechend zu neuen Therapieansätzen geführt. Beim

Symposium on Pediatric Kidney Disorders

am Freitag den 4. und Samstag den 5. März 2005
im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Mathildenstraße 1, in Freiburg

diskutieren international anerkannte Experten ihre Forschungsergebnisse. Das detaillierte wissenschaftliche Programm finden Sie im Internet unter: www.pediatric-kidney-disorders.de.

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse