Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Sozialministerium fördert …

Sozialministerium fördert Frauenprojekt an Freiburger Uni

Mentoring–Projekt soll junge Frauen zum Studium in Männer-Domänen ermutigen

Freiburg, 19.04.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
Deutschland hat europaweit den geringsten Frauenanteil in den Naturwissenschaftlichen und technischen Studienfächern. Die Universität Freiburg sieht sich herausgefordert, jungen Frauen den Zugang zu Studiengängen zu erleichtern, die immer noch als Männer-Domäne gelten. Im April 2005 beginnt in Freiburg ein in Baden-Württemberg bisher einmaliges Mentoring-Programm für Studentinnen technischer und naturwissenschaftlicher Fächer.
Das Konzept dieses neuen Programms, das vom Frauenbüro koordiniert wird, sieht vor, dass Studentinnen vor allem beim Studienanfang von „älteren“ Studentinnen begleitet und beraten werden. Zusammen mit dem Rektor der Universität, Professor Dr. Dres. h.c. Wolfgang Jäger, wird Professor Dr. Ingeborg Villinger vom Frauenbüro der Universität Freiburg dieses Projekt erstmals in einer Pressekonferenz

am Dienstag 26.04.2005 um 10:00 Uhr
Im Sitzungsraum (5. OG) des Rektoratsgebäudes am Fahnenbergplatz
vorstellen. Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: