Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Starthilfe für die berufliche …

Starthilfe für die berufliche Zukunft

Die Zukunftsmesse: HEADS AND HANDS am 30. April 2005 an der Universität Freiburg

Freiburg, 22.04.2005

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
meine Damen und Herren,

gerne laden wir Sie am Samstag, den 30. April 2005 auf der Heads&Hands; zu einem gemeinsamen Messerundgang mit anschließendem Mittagessen ein. Frau Dorothea Bergmann (Projektleiterin CTO) und Herr Michael Borchardt (Career Center) stehen Ihnen während der Messe für Fragen zur Verfügung.

Programmablauf:
- 11:15 Uhr
Eröffnung durch Prorektor Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz,
Clemens Metz (Geschäftsführer Studentenwerk Freiburg),
Hans-Joseph Baum (Agentur für Arbeit Freiburg)
- im Anschluss (ca. 11:45 Uhr):
Messerundgang (Heads&Hands; + Decisions05).
- anschließend: gemeinsames Mittagessen

Bitte geben Sie dem Career Center (michael.borchardt@ccenter.uni-freiburg.de) eine kurze Rückmeldung, ob Sie teilnehmen.

Weitere Informationen zu der Uni-Firmenkontaktmesse Heads&Hands; sowie zur Decisions05 finden Sie in der Anlage sowie im Internet unter:
www.headsandhands.de

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse





Die Zukunftsmesse: HEADS AND HANDS am 30. April 2005 an der Universität Freiburg

Am 30. April 2005 veranstaltet das Career Center der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Freiburg die dritte gesamtuniversitäre Firmenkontaktmesse „Heads&Hands;“. Die Zukunftsmesse findet am Samstag, 30. April 2005 in der Mensa Rempartstraße von 11:00-17:00 Uhr statt und richtet sich an Studierende im Hauptstudium sowie Absolventinnen und Absolventen der Hochschulregion im Dreiländereck und Young Professionals.

In der gegenwärtigen schwierigen wirtschaftlichen Situation ist der Einstieg ins Berufsleben für die meisten Hochschulabsolventinnen und -absolventen alles andere als einfach. Die Albert-Ludwigs-Universität möchte ihre Studierenden in ihrer Karriereplanung unterstützen und sie auch über das Studium hinaus begleiten: Ziel der Heads&Hands; ist es, den Studierenden eine Starthilfe in die berufliche Zukunft zu geben.

Bereits im vergangenen Jahr war die Heads&Hands; ein großer Erfolg. Steigende Aussteller- und Besucherzahlen belegen dies. Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr mit über 2.000 Besuchern und bis zu 50 Ausstellern aus den Bereichen Produktion und Handel, Pharmazie, Automobilindustrie, Banken und Finanzen, Telekommunikation, IT, Dienstleistung, Weiterbildung sowie soziale und öffentliche Einrichtungen auf den drei Ebenen der Mensa Rempartstraße.

In diesem Jahr wird die Messe erneut deutlich vergrößert: Der „Pavillon“ in der Mensa bietet die ideale Räumlichkeit für den diesjährigen Messeschwerpunkt „Existenzgründung“. In diesem ganz neuen und zusätzlichen Messebereich entsteht die „Decisions 05“, ein Forum zum Thema Existenzgründung mit Informationsständen, Vorträgen und Workshops. Die Organisation dieses Messebereichs liegt in den Händen der Zentralstelle Forschungsförderung und Technologietransfer der Universität Freiburg in Kooperation mit
dem Freiburger Wissenschaftsforum.

Neben dem Thema „Existenzgründung“ steht selbstverständlich wieder die Firmenpräsenz, bei der es in erster Linie um die Vermittlung von Praktika, Diplomarbeiten und Traineestellen geht, im Vordergrund der Heads&Hands.;

Die Unternehmen haben die Möglichkeit, gezielt ihre Nachwuchskräfte zu rekrutieren: So informieren beispielsweise Siemens Business Services über ihr internes Praktikantenprogramm und das Internationale Rote Kreuz sucht
speziell Orientalisten mit Arabisch- und Persischkenntnissen.

Ein breit gefächertes Rahmenprogramm zu den Themen „Bewerbung“ und „Berufseinstieg“ mit Firmenpräsentationen, Vorträgen und Workshops wird den Messebesuchern ebenfalls geboten.

Fragen zum Beispiel zum Thema „Berufsbild Lektor/in“, „Wie kommt meine Stimme bei anderen an?“, Was sollte man über Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen wissen?“, „Wie komme ich an Praktika in Australien, Kanada und England?“ oder „Wie bewerbe ich mich richtig für ein Praktikum im Ausland“, können hier beantwortet werden.
Außerdem hat die „Heads&Hands;“ noch besondere Highlights zu bieten: Stilberatung, Bewerbungsphotos, Bewerbungsunterlagen-Check und abschließendes „Get Together“ der Decisions05.

So bietet die „Heads&Hands;“ Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen ein hervorragendes Forum, um Kontakte zu Personalverantwortlichen namhafter Unternehmen aus der Regio und ganz Deutschland zu knüpfen - eine Möglichkeit, im persönlichen Gespräch weit mehr zu erreichen, als über die üblichen Bewerbungsverfahren.

Heads-DECISIONS05-Flyer.pdf
Heads-DECISIONS05-PM.pdf

Kontakt:
Michael Borchardt (Koordinator)
Sedanstraße 6
79805 Freiburg
Telefon: 0761/203-88 33
E-Mail: michael.borchardt@ccenter.uni-freiburg.de,
Internet: www.ccenter.de
www.headsandhands.de

Renate Heyberger,
Pressesprecherin Studentenwerk Freiburg
Tel.: 0761 / 2101-214



abgelegt unter: