Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Besuch der Bundestagsabgeordneten …

Besuch der Bundestagsabgeordneten Dr. Conny Mayer im Universitätsklinikum Freiburg

Krankenhausfinanzierung im Mittelpunkt der Information

Freiburg, 28.04.2005

Dr. Conny Mayer, Freiburger Abgeordnete und seit 2002 Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, besuchte am vergangenen Samstag gemeinsam mit ihrer Amtskollegin, der gesundheitspolitischen Sprecherin der CDU Annette Widmann-Mauz, das Universitätsklinikum Freiburg. Regen und ungastliche Temperaturen hielten die beiden Politikerinnen nicht davon ab, den Rundgang durch das Klinikum auf dem Dach der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik zu starten, um von dort aus einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Gelände des Klinikums zu werfen.

Bei ihrem Besuch wurden die Politikerinnen vom Leitenden Ärztlichen Direktor des Universitätsklinikums, Professor Dr. Matthias Brandis, dem Kaufmännischen Direktor, Dr. Frank Wertheimer, sowie vom Ärztlichen Direktor der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik, Professor Dr. Dr. h.c. Roland Laszig, begleitet. Der gemeinsame Rundgang streifte vor allem Bereiche, in denen bauliche Maßnahmen bereits im Gang oder dringend notwendig sind. Im Anschluss an den gemeinsamen Gang durch das Klinikum wurden im kleinen Kreis gesundheitspolitische Themen andiskutiert, die das Universitätsklinikum speziell betreffen.

Die Auswirkungen, die das Klinikum durch die Einführung des neuen leistungsorientierten und pauschalierenden DRG-Vergütungssystems (Diagnosis Related Groups) erwartet, war einer der beiden Schwerpunkte der Gespräche. Anschließend stellte Professor Dr. Manfred Zehender, Oberarzt an der Medizinischen Universitätsklinik III, Arbeitszeitmodelle für den ärztlichen Dienst im Krankenhaus vor. Die Modelle wurden von einer Arbeitsgruppe am Klinikum entwickelt, um das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das den ärztlichen Bereitschaftsdienst im Krankenhaus voll als Arbeitszeit wertet, umsetzen zu können.

Der Besuch im Klinikum war eine erste Kontaktaufnahme der Politikerin Conny Mayer mit Repräsentanten des Klinikums – ein erster Kontakt, der bei Bedarf ausgebaut und um weitere Themen ergänzt werden kann.

abgelegt unter: