Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Sangeskunst zugunsten der …

Sangeskunst zugunsten der Universitäts-Kinderklinik

Benefizkonzert mit rund 150 Sängern kommt Kinder-Onkologie zugute

Freiburg, 06.05.2005

Einen Scheck über 1.500 Euro überreichte heute Klaus Middelhoff, Vorstand des Breisgauer Sängerbunds e.V., Gruppe Nord, der Ärztlichen Direktorin der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Professor Dr. Charlotte Niemeyer.

Das Geld war bei einem Benefizkonzert zusammen gekommen, das der Sängerbund mit insgesamt vier Chören am 6. März 2005 in der gut gefüllten Pfarrkirche St. Ulrich in Rheinhausen (Oberhausen) veranstaltete. Rund 400 Gäste waren der Einladung zum geistlichen Konzert gefolgt. Den akustischen Genuss dankten die zahlreichen Besucher mit ihren freiwilligen Spenden zugunsten der Kinderklinik.

Die vier beteiligten Chöre, die Gesangsvereine GV „Eintracht“ Kenzingen und GV „Eintracht“ Malterdingen, sowie die Gemischten Chöre „Liederkranz“ Nordweil und „Rheingold“ Niederhausen gehören allesamt dem Breisgauer Sängerbund, Gruppe Breisgau Nord, an. Etwa 150 Sängerinnen und Sänger hatten sich gerne bereit erklärt für die Kinderklinik aufzutreten.

Mit der Geldspende werden Forschungsarbeiten an der Kinderklinik unterstützt, die zu neuen Ansätzen in der Therapie von Krebserkrankungen bei Kindern führen sollen.