Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Auftakt der 2. Reihe „Freiburger …

Auftakt der 2. Reihe „Freiburger Caritasgespräche zur Sozial- und Gesellschaftspolitik“

am 9. Mai 2005 mit Professor Dr. Klaus Baumann

Freiburg, 09.05.2005

Der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg setzt ab Mai 2005 in seiner Verbandszentrale im Weihbischof-Gnädinger-Haus die im Herbst letzten Jahres begonnenen „Freiburger Caritasgespräche zur Sozial- und Gesellschaftspolitik“ fort. Die 2. Reihe wird mit dem Leiter des Arbeitsbereiches für Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit an der Universität Freiburg, Prof. Dr. Klaus Baumann, am Montag, dem 9. Mai 2005 von 18.00 bis 19.30 Uhr eröffnet. Das Gespräch mit ihm steht unter dem Thema „Caritas im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Anwaltschaft“.

Weitere Gespräche mit dem Chefredakteur der Badischen Zeitung und der Umweltministerin Tanja Gönner werden im Verlauf des Sommersemesters folgen.

Moderiert werden die Gespräche von Diözesan-Caritasdirektor Monsignore Bernhard Appel.

Das Weihbischof-Gnädinger-Haus ist in Freiburg-Lehen in der Alois-Eckert-Str. 6 direkt am Park- and Ride-Parkplatz „Fischermatte“, wenige Meter entfernt von der Haltestalle Paduaallee der Stadtbahnlinie 1.

abgelegt unter: ,