Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Stellen finden, die noch gar …

Stellen finden, die noch gar nicht ausgeschrieben sind

Life/Work Planning Kurse am Career Center

Freiburg, 10.06.2005

Wer sich auf der Suche nach seinem ganz persönlichen Traumjob befindet, sucht oft vergeblich in den unzähligen Stellenanzeigen der Internet-Jobbörsen und Zeitungen. Stößt man mit viel Glück doch auf eine passende Ausschreibung, hat man immer noch einen harten Bewerbungsmarathon, nicht selten mit über hundert Konkurrenten, zu absolvieren.
Dabei sind die Chancen, eine freie Stelle zu finden, keineswegs schlecht. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg ermittelte, werden zwei von drei Stellen gar nicht erst ausgeschrieben. Doch wie funktioniert die Suche nach einer „noch nicht ausgeschriebenen Stelle“?
„Über eine Kette zahlreicher informeller Gespräche“, sagt der Karriereexperte und Erfinder des Verfahrens Life/Work Planning Richard Nelson Bolles. Sein Buch What Color Is Your Parachute gilt seit vielen Jahren weltweit als die Bibel der Jobsuchenden. Bolles stellt die herkömmliche Art der Stellensuche vollständig auf den Kopf. Zu Beginn des Life/Work Planning Verfahrens steht die ehrliche Selbstanalyse. Um den eigenen Stärken auf die Spur zu kommen, hat Bolles eine Reihe von Übungen entwickelt. Dabei wird weniger nach Fachwissen, sondern vor allem nach so genannten übertragbaren Fähigkeiten gesucht, die sich in verschiedenen Bereichen einsetzen lassen. Da man nicht alles, was man gut kann, auch gern macht, geht es im folgenden Schritt darum Prioritäten zu setzen. Am Ende ergibt sich ein sehr individuelles Profil von Interessen und Fähigkeiten, das die Bewerber dem Arbeitsmarkt anzubieten haben – in von ihnen initiierten Gesprächen.

Bereits im vierten Jahr bietet das Career Center der Albert-Ludwigs-Universität Veranstaltungen zum Life/Work Planning Verfahren an.
Am Samstag, den 25.Juni 2005 können Interessierte von 09:00-18:00 Uhr an einem eintägigen Workshop unter Leitung des Personaltrainers Rüdiger Hoff aus Hamburg teilnehmen. Dabei erhalten die Teilnehmer einen praxisbezogenen Überblick über alle Bausteine des Verfahrens und probieren erste Schritte der Anwendung aus.
Ein weiterer Life/Work Planning Impulstag findet am 27.08.2005 statt.
Der Workshop richtet sich nicht nur an Studierende, sondern auch an Absolventen, Abiturienten, Berufstätige und Arbeitsuchende.
Der Workshop bietet zugleich einen Einblick in den Life/Work Planning Intensiv-Workshop, der vom 26.09.-14.10.2005 in Freiburg stattfindet.



Anmeldung für Impulstage und Intensiv-Workshop:
Career Center
Sedanstr.6
79085 Freiburg
Tel.: (0761) 203 – 44 07
Weitere Informationen: www.ccenter.de/veranstaltungen/lwp.php

abgelegt unter: