Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Zehn Jahre Neurozentrum - fünf …

Zehn Jahre Neurozentrum - fünf Jahre Stroke Unit

Freiburger Neurologie-Symposium am 18. Juni 2005

Freiburg, 14.06.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zehn Jahre Neurozentrum der Universität Freiburg und fünf Jahre „Stroke Unit“ an der Neurologischen Klinik sind gleich zwei Gründe zum Feiern. Aber auch eine gute Gelegenheit, um das Konzept des Neurozentrums und die Erkrankungen, die hier interdisziplinär therapiert werden, unter die Lupe zu nehmen. Die Neurologische Klinik lädt daher zum diesjährigen

Freiburger Neurologie-Symposium
am 18. Juni 2005 ab 9 Uhr
in das Hörsaalgebäude Killianstraße am Neurozentrum

ein. Das Programm beginnt mit einem kurzen Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung der Neurologie am Universitätsklinikum Freiburg. Anschließend wagt der neue Ärztliche Direktor der Neurologischen Klinik einen Ausblick auf neue Entwicklungen der Zukunft. Im Verlauf des weiteren Programms stellen Experten neue Diagnostik- und Therapieansätze zur Parkinson-Erkrankung, zur Multiplen Sklerose sowie zum Schlaganfall vor.

Das Neurozentrum steht für die interdisziplinäre partnerschaftliche Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen zur Verbesserung der medizinischen Versorgung der Patienten mit Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems. Die moderne Therapie der Epilepsie, mit einem weiten Spektrum von konservativen und operativen Behandlungsoptionen, ist ein interdisziplinärer klinischer Schwerpunkt des Neurozentrums und ein weiteres Thema der Veranstaltung. Den genauen Ablauf des Freiburger Neurologie-Symposiums entnehmen Sie bitte dem Programm.

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse