Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neurolinguistisches Labor der …

Neurolinguistisches Labor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit internationaler Tagung zur Alzheimer-Krankheit

Diagnostik und funktionale Defizite der Alzheimer-Krankheit als Themen

Freiburg, 15.06.2005

In der Erforschung der neurobiologischen Grundlagen von Demenzen wurden in den letzten 10 bis 15 Jahren enorme Fortschritte gemacht. Die Beziehungen zwischen den neuronalen Veränderungen und funktionalen Defiziten wie etwa die Sprachverarbeitung oder die Gedächtnisstörungen bei Alzheimer Demenz bleiben jedoch größtenteils im Dunkeln. Ebenso ungelöst ist bis jetzt die Frage, in welchem Maße die funktionalen Defizite miteinander in Verbindung stehen und wie komplex das Verhältnis zwischen biologischen Grundlagen und funktionalen Leistungen des Gehirns ist.
Das Neurolinguistische Labor und die Neuropsychologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau veranstalten vom 24. – 25. Juni 2005 im Zentrum für Neurowissenschaften der Universität die internationale Tagung

"Cortical Dementias - Kognitive Defizite bei der Alzheimer-Krankheit"

mit Vorträgen international renommierter Dozenten.

Themen der Veranstaltung sind:
• Diagnostik der Alzheimer-Krankheit
• MCI – Mild Cognitive Impairment
• Funktionale Defizite der Alzheimer-Krankheit

Neben einer Poster-Präsentation ist eine Podiumsdiskussion geplant, an der auch Pharmavertreter beteiligt sind. Thema ist die Wirkungsweise von Antidementiva, die bereits auf dem Markt sind. Für die Veranstaltung vergibt die Landesärztekammer Baden-Württemberg 11 Fortbildungspunkte.

Anmeldeschluss ist der 17. Juni 2005. Anmeldebedingungen und das aktuelle Tagungsprogramm finden sich unter: http://www.neurolabor.de




Kontakt:
Neurolinguistisches Labor
Albert-Ludwigs-Universität
Werthmannplatz 3, Postfach 225
79085 Freiburg
e-mail: DAT@neurolabor.de
www.neurolabor.de



abgelegt unter: ,