Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Uniklinik Freiburg: Reserven der …

Uniklinik Freiburg: Reserven der Blutgruppe 0 aufgebraucht!

Geplante Operationen müssen aufgeschoben werden

Freiburg, 28.06.2005

Mit der Sommerhitze ist am Universitätsklinikum Freiburg ein dramatischer Mangel an Blutkonserven eingetreten. Vor allem Blut der Blutgruppe 0 Rhesus negativ wird dringend benötigt. Die Situation spitzt sich zu: Das Blutspendezentrum am Universitätsklinikum hat bereits seine Dauerspender mobilisiert. Die internen Ressourcen sind damit nahezu ausgeschöpft. Auch das Rote Kreuz kann den Mangel nicht ausgleichen.

Das Blutspendezentrum des Universitätsklinikums ruft alle Bürger des Raums Freiburg zur Blutspende auf. Auch am kommenden Samstag kann gespendet werden: An jedem ersten Samstag im Montag hat das Blutspendezentrum von 8 bis 11 Uhr geöffnet. Jeder gesunde Erwachsene im Alter zwischen 18 und 68 Jahren kann sein Blut spenden.


Blutspendezeiten im Haus Langerhans:

Montag: 8.00 - 15.00 Uhr
Dienstag: 12.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 11.30 - 18.30 Uhr
Donnerstag: 11.30 - 18.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
und jeden 1. Samstag im Monat: 8.00 - 11.00 Uhr

Spender müssen ihren Personalausweis zu jeder Blutspende mitbringen!
Um eventuelle Wartezeiten zu vermeiden, wird eine telefonische Terminvereinbarung empfohlen:
Infotelefon und Terminvergabe: 0761 / 270-4444
Weitere Informationen unter
www.meinblut.de

Kontakt:

Dr. Markus Umhau
Blutspendezentrum
Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Straße 55, 79106 Freiburg
Tel. 270-3477

abgelegt unter: