Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Die Qual der Wahl –

Die Qual der Wahl –

das neue Programm des ZfS bietet über 60 Veranstaltungen und Projekte

Freiburg, 04.07.2005

Pünktlich zur Einführung fünf neuer Hauptfächer im B.Sc.-Studiengang zum Wintersemester 2005/2006 und mit Blick auf die steigenden Studierendenzahlen in den Bachelorstudiengängen hat das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) sein Programm ausgeweitet. Waren es im letzten Sommersemester bereits 40 Lehrveranstaltungen, aus denen die Studierenden frei wählen konnten, so ist das Angebot des ZfS nun auf 65 Veranstaltungen angestiegen – da fällt die Wahl oft schwer.

Als zentrale Einrichtung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg entwickelt und organisiert das ZfS Veranstaltungen und Projekte im Bereich „Berufsfeldorientierte Kompetenzen“ (BOK). Dieser Bereich ist ein obligatorischer Bestandteil der Studiengänge Bachelor of Arts (B.A.) und Bachelor of Science (B.Sc.). Um Praxisorientierung zu gewährleisten, werden die Lehraufträge hauptsächlich an Expertinnen und Experten aus Unternehmen vergeben. Das Angebot des ZfS umfasst die Bereiche Management, Kommunikation, Fremdsprachen, Medien und EDV.

In den Bereichen Management und Kommunikation werden mit Themen wie ‚Internationaler Vertrieb’ und ‚Interkulturelle Kommunikation’ und der auf englisch abgehaltenen Veranstaltung ‚Intercultural Communication’ verstärkt Seminare angeboten, die den Anforderungen einer globalisierten Arbeitswelt und der besonderen geografischen Lage Freiburgs Rechnung tragen. In der Sparte Medien werden neben Veranstaltungen im Bereich Journalismus, Radio, Fernsehen und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch erstmals Einblicke in die Lektorentätigkeit und die Verlagsarbeit gewährt, die nicht nur für GeisteswissenschaftlerInnen beliebte Berufsfelder darstellen. Natürlich werden aber auch in diesem Semester wieder ‚klassische’ Schlüsselqualifikationen wie Gesprächsführung, Fremdsprachenkenntnisse, Projektmanagement und EDV-Kompetenzen vermittelt.

Der vor einem Jahr neu aufgenommene Bereich der Projektarbeit ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des ZfS-Angebots geworden und im kommenden Wintersemester gleich mit sieben Projekten vertreten. Besonders im Management-Bereich haben die Studierenden die Möglichkeit, sich mit dem Thema Marketing praktisch auseinanderzusetzen. So sollen beispielsweise eine Onlineumfrage, ein e-commerce-Konzept für die Generation 50 plus oder ein Marketingkonzept für das Uniseum erstellt werden.

Das Angebot des ZfS ist offen für alle Studierenden der Universität Freiburg, Bachelor- und Jura-Studierende werden bei der Anmeldung jedoch bevorzugt. Das komplette Programm liegt ab 1. Juli bei der Geschäftsstelle des ZfS in der Alten Uni (Bertoldstr. 17, Raum 208) aus oder kann ab dem 6. Juli auf der die Homepage des ZfS unter www.zfs.uni-freiburg.de eingesehen werden. Da einige Lehrveranstaltungen bereits schon während der vorlesungsfreien Zeit beginnen, lohnt es sich auf jeden Fall, schon frühzeitig einen Blick in das neue Programm zu werfen und sich für eine oder gleich mehrere der Veranstaltungen zu entscheiden. Doch Vorsicht, wer die Wahl hat …


Kontakt:
Isabel Gramer
Zentrum für Schlüsselqualifikationen
Alte Universität
Bertoldstr. 17, Raum 208
79098 Freiburg
Telefon: 0761 / 203-9473
Mail: isabel.gramer@zfs.uni-freiburg.de
Internet: www.zfs.uni-freiburg.de