Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … „Nordirland in den Augen …

„Nordirland in den Augen Freiburger Studierender“

Ausstellung im UNISEUM der Universität Freiburg

Freiburg, 09.09.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Studierende der Universität Freiburg, die im Rahmen eines Austausches ein Jahr in Nordirland verbrachten, organisierten die Ausstellung „Northern Ireland through the Eyes of Freiburg Students/Nordirland in den Augen Freiburger Studierender“. Ziel dieser Ausstellung ist es, den Konflikt, aber auch jüngste Annäherungen an eine friedliche Lösung anhand von subjek-tiven Einblicken in die nordirische Gesellschaft und objektiven Erläuterun-gen darzustellen. Dies wird in Form von Fotografien, Texten und einer Zeit-tafel geschehen.Die Fotografien stammen von den Freiburger Studieren-den. So kombinieren die Studierenden in der Ausstellung objektive Informa-tionen mit ihren persönlichen Eindrücken.

Darüber hinaus wird die Ausstellung von Vorträgen, Lesungen und Filmvor-führungen umrahmt. Die Studierenden wollen damit den Nordirland-Konflikt in einen weiteren gesellschaftlichen Kontext stellen und einem breiten Pub-likum zugänglich machen. Mit dieser Ausstellung wollen die Studierenden verhindern, dass die Wirkung, die dieser Austausch auf sie hatte, in Ver-gessenheit gerät, und zeigen, dass mittlerweile eine gewisse Normalität in Nordirland entsteht.

Zu der
Ausstellungseröffnung

am Mittwoch, den 5. Oktober 2005, um 19.30 Uhr
im UNISEUM (Alte Uni)

möchte ich Sie herzlich einladen.

Die Ausstellung wird vom 5. Oktober bis 29. November 2005 im UNI-SEUM der Albert-Ludwigs-Universität gezeigt.


Mit freundlichen und kollegialen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Kommunikation und Presse

Kontakt:
E-Mail: nordirlandausstellung@yahoo.de

abgelegt unter: ,