Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Krieg um Wasser?

Krieg um Wasser?

Vortragsreihe der Naturforschenden Gesellschaft

Freiburg, 27.10.2005

Im Wintersemester bietet die Naturforschende Gesellschaft zu Freiburg zusammen mit dem Graduiertenkolleg „Gegenwartsbezogene Landschaftsgenese" der Universität eine Vortragsreihe an. Leitthema ist das Thema Wasser, wobei die Aspekte als Naturphänomen, als Lebensmittel, als Lebensraum und als Streitobjekt in den Vorträgen näher beleuchtet werden.

Die Reihe beginnt am 28. Oktober 2005 und findet 14-tägig freitags von 17-19 Uhr im Hörsaal 3044 statt. Den Anfang macht Professor Dr. Andreas Hoppe aus Darmstadt mit dem Titel: "Krieg um Wasser? Wasserressourcen im Nahen Osten im Kontext geologischer Entwicklung.“ Die weiteren Termine sind immer 17-19 Uhr im Hörsaal 3044 im KG III.

11. November 2005, Dr. Benoît Sittler, Freiburg: "Eisige Welt Grönland" 25. November 2005, Dipl.-Ing. Johann-Martin Rogg, Freiburg: "Nachhaltige Trinkwasserversorgung im Spannungsfeld der verschiedenen Nutzungsansprüche am Oberrhein", 9. Dezember 2005, Prof. Dr. Klaus Kümmerer, Freiburg: "Schlucken, ausscheiden und was dann? Pharmaka in Gewässern"; 13. Januar 2006, PD Dr. Ursula Leppig, Freiburg: "Lesseps-Migration, oder: eine Reise durch den Suez-Kanal", 27. Januar 2006, Dr. Paul Dostal, Freiburg: "Rekonstruktion extremer Hochwasserereignisse der letzten 500 Jahre in Mitteleuropa und ihre Einsatzmöglichkeiten im aktuellen Hochwasserrisikomanagement", 10. Februar 2006, Dr. Jens Lange, Freiburg: "Oberflächenabfluss, die vergessene Ressource? Aktuelle Forschung in der Westbank".


Kontakt:
Thomas Chr. Uhlendahl
Koordination Graduiertenkolleg "Gegenwartsbezogene Landschaftsgenese" Albert-Ludwigs-Universität c/o Institut für Physische Geographie Werderring 4
79085 Freiburg
Tel.: 0761/203-9123
E-Mail: thomas.uhlendahl@geographie.uni-freiburg.de


abgelegt unter: ,