Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … E-Learning: Lehren und Lernen …

E-Learning: Lehren und Lernen multimedial

Universität Freiburg verleiht den Medienpreis 2005

Freiburg, 08.11.2005

Am 18.11.2005 verleiht die Universität Freiburg den mit 35.000 € dotierten Medienpreis 2005. Im Hörsaal 1010 werden um 19.00 Uhr drei Preisträger und ein studentischer Beitrag prämiert, um die Medienarbeit an der Universität zu fördern.
Aus insgesamt 25 eingereichten Beiträgen wählt zur Zeit eine Jury aus Mitgliedern der Universität und Vertretern externer Einrichtungen wie dem ZDF, der Badischen Zeitung und Medien-Firmen drei Preisträger für den Medienpreis 2005 aus. Die mit jeweils 20.000, 10.000 bzw. 5.000 Euro dotierten Preise werden am Freitag, den 18. November 2005 ab 19 Uhr im Hörsaal 1010, Kollegiengebäude I, Werthmannplatz 3, Freiburg, verliehen. Überreicht werden sie durch den Rektor der Universität, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, und Minister Willi Stächele sowie Dr. Ulrich Groh von IBM Deutschland, dem Sponsor des Studierendenpreises. Zuvor bietet die Universität ihren Lehrenden ab 15.00 Uhr in Workshops einen Einblick in aktuelle e-learning-Methoden und -technologien.

Der Medienpreis der Universität Freiburg wird im Jahr 2005 zum zweiten Mal vergeben. Ziel der Ausschreibung ist dabei, die Mediennutzung an der Albert-Ludwigs-Universität nachhaltig zu fördern. Mit dem Preis werden deshalb Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich um die Fortentwicklung der Mediennutzung an der Universität Freiburg verdient gemacht haben. Dazu werden drei herausragende Beiträge prämiert und mit einem Preisgeld ausgestattet, das der Medienentwicklung zufließen soll. Durch die Würdigung und Förderung von vorbildlichen Prozessen und Produkten wird auf lange Sicht die Basis für einen breiten und qualitativ hochwertigen Medieneinsatz an der Universität geschaffen.
Der Medienpreis 2004 soll die Bedeutung des Medieneinsatzes beim Lehren und Lernen an der Universität Freiburg hervorheben, die Qualität in diesem Bereich verbessern und die Mitglieder der Universität dazu ermuntern, Medien professionell einzusetzen. Durch das öffentliche Interesse des Preises und die dadurch wachsenden Verbindungen zu außeruniversitären Einrichtungen wird ferner die Fachkompetenz der Universität Freiburg im Bereich der Neuen Medien betont.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des New Media Net:
http://www.newmedia.uni-freiburg.de/mp


Kontakt:
Dr. Reiner Fuest
Koordinierungsstelle für neue Medien, New Media Net
Hermann-Herder-Str. 10, D-79104 Freiburg i. Br.
Tel. 0761/203-4629, Fax: -4643
reiner.fuest@newmedia.uni-freiburg.de
http://www.newmedia.uni-freiburg.de

Programm

abgelegt unter: