Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Zehn Jahre Wissens- und …

Zehn Jahre Wissens- und Technologietransfer

Universität Freiburg und die Wirtschaft als Partner im Innovationsprozess

Freiburg, 11.11.2005

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

durch Kooperationen mit der Industrie, durch die Vergabe von Patentlizenzen und durch die Gründung neuer Unternehmen sorgt die Universität Freiburg für immer neue Produkte am Markt. Zuständig für die Abwicklung des Technologietransfers an der Universität und am Universitätsklinikum Freiburg ist die Zentralstelle Forschungsförderung und Technologietransfer (ZFT). In den vergangenen zehn Jahren haben die Universität und das Universitätsklinikum Freiburg knapp 4.000 Verträge zu Forschungsprojekten geschlossen, über 600 Patente angemeldet, wovon 130 bereits erteilt sind, und 59 Unternehmen gegründet. Zahlreiche Produkte konnten auf diese Weise am Markt etabliert werden. Darüber hinaus sorgten die Ergebnisse und die Verwertung des umfangreichen Freiburger Forschungswissens in der Region für die Ansiedlung neuer Firmen und damit für neue und zukunftweisende Arbeitsplätze.

Anlässlich einer Feier zum 10-jährigen Bestehen der ZFT laden wir Sie herzlich ein zu einer

Pressekonferenz
am Donnerstag, den 17. November 2005, um 13.00 Uhr
im 3. OG der Ehemaligen Immunbiologie in der Stefan-Meier-Straße 8 (Ecke Albertstraße)

Teilnehmer der Pressekonferenz sind der Rektor der Universität Freiburg, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, der Leitende Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Freiburg, Prof. Dr. Matthias Brandis, der Prorektor für Wissenstransfer und Kommunikationstechnologien Prof. Dr. Gerhard Schneider, der Präsident der Association of European Science and Technology Transfer Professionals (ASTP), Jeff Skinner, und der Leiter der Zentralstelle Forschungsförderung und Technologietransfer (ZFT), Prof. Dr. Bernhard J. Arnolds.

Mit freundlichen Grüßen


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: