Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Berufskompetenz im Hörsaal

Berufskompetenz im Hörsaal

Neues Projekt: Universität Freiburg kooperiert mit der Wirtschaft

Freiburg, 29.11.2005

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Umstellung der Studiengänge auf Bachelor und Master ist in vollem Gange. Die Universität Freiburg nimmt dies zum Anlass, ihre Studiengänge nachhaltig zu reformieren und neu zu gestalten. Seit dem WS 2001/02 haben die Philosophischen Fakultäten erste Konzepte für Bachelor-Studiengänge mit berufsfeldorientierten Kompetenzen (BOK) gestartet.

Die Universität Freiburg hat nun ein Projekt ins Leben gerufen, das in diesem Umfang deutschlandweit einzigartig ist. Ziel des auf drei Jahre angelegten Projektes ist es, in enger Zusammenarbeit zwischen Universität und Wirtschaft berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK) für alle neuen Bachelor-Studiengänge zu entwickeln.

Anlässlich der Projektvorstellung findet eine

Pressekonferenz
am Dienstag, den 6. Dezember 2005, um 11 Uhr im Rektorat,
Fahnenbergplatz, Sitzungszimmer 05 015b (5. OG)

statt.

Teilnehmer sind der Rektor der Universität, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, der Hauptgeschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein, Dr. Norbert Euba, der Leiter der Projektgruppe Studienreform des gemeinsamen Ausschusses der Philosophischen Fakultäten an der Universität Freiburg, Prof. Dr. Heinrich Anz, die Projektleiter Verena Saller (Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg) und Michael Borchardt (Career Center der Universität Freiburg) sowie die Projektkoordinatoren Ruth Schiffer und Rouven Sperling.

Zu dieser Pressekonferenz lade ich Sie herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen



Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse