Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Mit guten Beispiel voran:

Mit guten Beispiel voran:

Dr. Klaus Schüle und Bernhard Schätzle spenden Blut

Freiburg, 29.06.2006

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Klaus Schüle und Bernhard Schätzle folgen dem Aufruf des Blutspendezentrums am Universitätsklinikum Freiburg und spenden dort ihr Blut für Patienten des Klinikums. Am kommenden Montag, den 3. Juli 2006, um 11 Uhr werden die beiden Politiker in der Transfusionszentrale des Universitätsklinikums (Hugstetter Straße 55 in Freiburg) erwartet.

Derzeit herrscht im gesamten südbadischen Raum Blutmangel. Auch das Universitätsklinikum Freiburg muss genau abwägen, welche Patienten die knappen Blutkonserven an dringendsten benötigen.

Dr. Klaus Schüle, der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion, spendet regelmäßig Blut. „Ich wünsche mir, dass viele Menschen meinem Beispiel folgen. Es ist eine so einfache Art anderen, die das Blut dringend benötigen, zu helfen.“ Der Bedarf an Blut ist hoch. Die kostbare rote Flüssigkeit wird nicht nur gebraucht, wenn ein Unfallverletzter versorgt werden muss. Kaum eine Behandlung, wie etwa die moderne Krebstherapie, kommt heute ohne Blut aus.

Ich würde mich freuen, wenn Sie anlässlich des Besuchs der beiden Landtagsabgeordneten auf den akuten Blutmangel hinweisen könnten.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: