Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Zwei Kinderherzen durch Hilfsaktion …

Zwei Kinderherzen durch Hilfsaktion gerettet:

Herzkranke Kinder aus Laos erfolgreich in Freiburg operiert

Freiburg, 26.07.2006

Pressetermin mit zwei kleinen Patienten aus Laos
Donnerstag, 27. Juli 2006, 9.00 Uhr



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

noch konnte den beiden Kindern im Alter von fünf und 13 Jahren, die mit schweren Herzfehlern zur Welt gekommen waren, in ihrer Heimat Laos nicht geholfen werden. Daher wurden sie nach Freiburg geholt und am Herz-Kreislaufzentrum des Universitätsklinikums erfolgreich operiert. Die Kosten und die Organisation der Hilfsaktion hat der Freiburger Förderverein „Kinderherzen retten“ übernommen. Innerhalb der kommenden zwei Wochen können die Kinder mit gesunden Herzen wieder in ihre Heimat zurückkehren.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem

Pressetermin mit den Kindern aus Laos
am Donnerstag, den 27. Juli 2006, um 9.00 Uhr,
Konferenzraum der Herzchirurgie, 1. Geschoss,
in der Chirurgischen Universitätsklinik Freiburg

Prof. Friedhelm Beyersdorf, Ärztlicher Direktor der Herz- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg, PD Dr. Christian Schlensak, Oberarzt der Abteilung, und Birgitt Mauler, Vorsitzende des Fördervereins „Kinderherzen retten“, berichten bei dem Pressetermin über die Hilfsaktion für die beiden Kinder sowie über ein umfangreiches Hilfsprojekt in Laos, an dem drei kardiologische und herzchirurgische Teams aus Luxemburg, Frankreich und Deutschland beteiligt sind. Das Ziel des Projektes ist, eine Herzklinik in Laos aufzubauen, die von einheimischen Ärzten und medizinischem Personal eigenständig betrieben werden kann. Die beiden laotischen Kinder hatten die Freiburger Herzchirurgen bei ihrer letzten Mission in Laos kennen gelernt.

Bei dem Pressegespräch werden neben den Kindern und ihren Vätern auch eine Kardiologin und eine OP-Schwester aus Laos anwesend sein. Sie haben die Kinder begleitet und durchlaufen während ihres Aufenthaltes am Universitätsklinikum ein Fortbildungsprogramm in der herzchirurgischen Abteilung. Die Kardiologin kann zwischen Ihnen und den Laoten dolmetschen.

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: