Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Ambulante Information und …

Ambulante Information und Unterhaltung rund um das Thema Herz und Kreislauf:

Das Universitäre Herz- und Kreislaufzentrum Freiburg - Bad Krozingen lädt ein

Freiburg, 26.09.2006

Wer geht schon gerne und freiwillig ins Krankenhaus? Am 30. September 2006 lohnt sich ein Ausflug in das Universitätsklinikum Freiburg auch für gesunde Bürger: Von 11 bis 17 Uhr bietet das Universitäre Herz- und Kreislaufzentrum Freiburg – Bad Krozingen Information, Beratung, Spannung und Unterhaltung rund um Gesundheit und um Erkrankungen des Herzens und der Gefäße.

Hier wird moderne Medizin einmal für den Laien verständlich dargestellt, mit allen Möglichkeiten, die sie heute in der Diagnostik und Therapie von Herz- und Gefäßkrankheiten bietet. Die Besucher erhalten Antwort auf all ihre Fragen: Was passiert beim Herzinfarkt und was bedeutet er für den Betroffenen? Was genau ist eine Bypass-Operation? Wie lebt es sich mit einem geschenkten Herzen? Und: Wie ist es um das eigene Herz bestellt?

Alle Abteilungen, die an der Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen beteiligt sind, bieten vor Ort Einblicke in ihre tägliche Routine: Kardiologie, Angiologie und Kinderkardiologie, Herz- und Gefäßchirurgie sowie Anästhesie, Radiologie und Sportmedizin. Auch die Kollegen aus Bad Krozingen werden sich im Freiburger Klinikum präsentieren.

Stillstand verboten: 100.000 Mal am Tag schlagen die Herzklappen - und das ein Leben lang. Wie funktionieren Kunstherz und Herzpumpe, Echokardiographie, Herz-Computertomographie oder die Behandlung und Diagnostik mit dem Herzkatheter? Wie sieht ein Narkosearbeitsplatz im OP aus und womit werden Notfallpatienten auf der Intensivstation am Leben erhalten? Neben vielfältigen Demonstrationen bietet das Zentrum an diesem Tag auch diagnostische und therapeutische Maßnahmen im kleinen Rahmen, wie etwa Blutdruck-, Cholesterin und Blutzuckermessung.

Es verspricht ein spannender Tag zu werden – auch für die Kleinsten. Die Kuscheltiere (bitte mitbringen!) werden im Teddybärenkrankenhaus einmal gründlich durchgecheckt. Für Unterhaltung sorgen Clowns sowie die Euro-Maus und Peppino vom Europa-Park.

Die Besucher finden kompetente Ansprechpartner auch bei der Deutschen Herzstiftung und beim Arbeitskreis Herztransplantation. Ein Nebenprogramm bietet musikalische Unterhaltung und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Ein Blick „hinter die Kulissen“ des Klinikums lohnt sich auch für niedergelassene Ärzte.

Programm



Kontakt:

Prof. Dr. Manfred Zehender
Universitätsklinikum Freiburg
Abteilung Innere Medizin III; Kardiologie / Angiologie
Tel. 270-3332
Fax 270-3799
E-Mail manfred.zehender@uniklinik-freiburg.de

Kontakt vor Ort:
Wenn das Universitäre Herz- und Kreislaufzentrum seine Türen öffnet, gibt es für die Medien Interessantes zu berichten sowie spannende bewegte Bilder. Ich unterstütze Sie gerne vor Ort:
Dr. Eva Maria Wagner
Pressereferentin
Mobil: 0173 / 3471927