Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Ein Tag der offenen Tür, der …

Ein Tag der offenen Tür, der einem guten Zweck dient

„inomed“-Medizintechnik GmbH spendet Erlös für Förderverein

Freiburg, 09.11.2006

Die „inomed“-Medizintechnik GmbH aus Teningen verbindet ihren „Tag der offenen Tür“, mit dem sie am 11. November 2006 ihr 15-jähriges Bestehen feiert, mit einer guten Sache. Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken fließt dem Förderverein „Epilepsio“ zu.

Das Unternehmen rechnet mit einem Betrag von 1.000 Euro, den Professor Dr. Josef Zentner, Ärztlicher Direktor der Abteilung Allgemeine Neurochirurgie am Neurozentrum des Universitätsklinikums Freiburg, in Vertretung des Fördervereins noch am selben Abend im Rahmen einer Feier von der Geschäftsleitung der „inomed“-Medizintechnik GmbH entgegennehmen wird. Das Geld soll für die kindgerechte Ausstattung eines Video-EEG-Monitoring-Bereichs für die prächirurgische Diagnostik bei Kindern mit Epilepsie verwendet werden.

Die „inomed“-Medizintechnik GmbH entwickelt und vertreibt innovative Systeme im Bereich des intraoperativen neurophysiologischen Monitorings (IONM) und arbeitet dabei mit dem Universitätsklinikum Freiburg und anderen Forschungseinrichtungen zusammen.



Kontakt:

Prof. Dr. Josef Zentner
Ärztlicher Direktor der Abteilung Allgemeine Neurochirurgie
Neurozentrum am Universitätsklinikum Freiburg
Tel. 0761 / 270-5006
Fax 0761 / 270-5008
E-Mail josef.zentner@uniklinik-freiburg.de

abgelegt unter: