Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Ausgezeichnete „summer school“

Ausgezeichnete „summer school“

Sommercampus der Albert-Ludwigs-Universität erhält Landeslehrpreis

Freiburg, 15.12.2006

Ausgezeichnete „summer school“

Sommercampus

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat heute, am Freitag, den 15.12.2006, in einer Feierstunde den Landeslehrpreis 2006 an die Fakultät für Angewandte Wissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität verliehen. Der Preis, den das Institut für Informatik für die Veranstaltung Sommercampus erhielt, wurde an der Universität Heidelberg übergeben und ist mit 40.000 Euro dotiert. Das Gutachtergremium stufte den Sommercampus als ein besonders innovatives und herausragendes Beispiel ein, Studium, Prüfung und Lehre zu verbessern.

Der Sommercampus der Fakultät für Angewandte Wissenschaften ist eine zweiwöchige „summer school“, die während der vorlesungsfreien Zeit zwischen Sommer- und Wintersemester stattfindet. Der Sommercampus bietet Mitarbeitern und Studierenden der Fakultät sowie externen Kursleitern die Gelegenheit, ihr Wissen in praxisorientierten Blockveranstaltungen an die Mitglieder der Fakultät und an externe Teilnehmer weiterzugeben. Die meisten Kurse befassen sich mit zentralen Praxisthemen der Informatik, wie etwa der Einführung in Programmiersprachen wie Java und PHP oder mit Fragestellungen im Bereich Internetworking und IT-Security. Der Sommercampus fand 2006 bereits zum dritten Mal statt.

Mehr Informationen zum Sommercampus gibt es unter: http://sommercampus2006.informatik.uni-freiburg.de/  

Das Land Baden-Würrtemberg fördert und honoriert seit 1993 Top-Leistungen in der Lehre an den Universitäten mit dem Landeslehrpreis.

Kontakt:

Professor Dr. Wolfram Burgard

Fakultät für Angewandte Wissenschaften
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Georges-Köhler-Allee Geb. 079
79110 Freiburg im Breisgau
Tel.: 0761 - 203-8026

E-Mail: burgard@informatik.uni-freiburg.de

 

abgelegt unter: