Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Einladung

Einladung

zum „SPIEGEL-Gespräch – live in der Uni“ mit dem Thema „Verändern die Medien die Strafjustiz? – Beobachtungen von innen und von außen“ am Dienstag, 5. Juni 2007, um 19.30 Uhr Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Aula, Kollegiengebäude I

Freiburg, 31.05.2007

 

Winfried Hassemer, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts und Vorsitzender des Zweiten Senats, dessen Rechtsprechung er maßgeblich geprägt hat, dazu leidenschaftlicher Universitätslehrer, parteilos und von liberaler Grundhaltung, ist einer der profiliertesten Strafrechtler der Gegenwart. Als Mitgestalter der deutschen Justiz, der sowohl die Theorie als auch die Praxis des Richtens und Strafens gleichermaßen kennt, registrierte er frühzeitig die Paradigmenwechsel, die in den letzten Jahren das Bild der Justiz und die in sie gesetzten Erwartungen verändert haben – etwa die Tendenz zur Ausgrenzung des Täters und das massiv gestiegene Bedürfnis der Öffentlichkeit nach Sicherheit durch das Strafrecht. In Freiburg wird er mit der SPIEGEL-Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen auch darüber diskutieren, ob und wie weit die Medien an diesen Veränderungen Anteil haben.

Das „SPIEGEL-Gespräch – live in der Uni“ findet am 5. Juni 2007 in der Aula der Universität Freiburg statt, die in diesem Jahr ihr 550jähriges Jubiläum feiert. Prorektor Prof. Karl-Reinhard Volz wird die Gäste begrüßen.

„SPIEGEL-Gespräch – live in der Uni“ ist eine neue Gesprächsreihe, die der SPIEGEL im April startete. An voraussichtlich 15 deutschen Universitäten diskutieren im Sommersemester 2007 SPIEGEL-Redakteure mit Politikern, Schriftstellern, Wissenschaftlern und Medienvertretern.

Wir laden Sie herzlich ein, bei dieser Veranstaltung dabei zu sein.

 

Maria Gröhn                                                            

SPIEGEL-Verlag                                                     

Kommunikation                                                       
Telefon 040 / 30 07-30 36                                       

E-Mail: maria_groehn@spiegel.de   


Rudolf-Werner Dreier

Albert-Ludwig-Universität Freiburg

Pressesprecher

Telefon: 07 61 / 203 4300

E-Mail: rudolf.dreier@pr.uni-freiburg.de



abgelegt unter: