Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Wenn das Gehirn aus dem Takt …

Wenn das Gehirn aus dem Takt kommt – Schrittmacher und Zellersatz bei Hirn- und Nervenkrankheiten

„Freiburger Abendvorlesung“ am 6. Juni 2007 im Universitätsklinikum

Freiburg, 31.05.2007

Die vierte „Freiburger Abendvorlesung“, zu der das Universitätsklinikum anlässlich des Jubiläums der Universität einlädt, befasst sich mit der modernen Behandlung von Hirn- und Nervenkrankheiten. An diesem Abend zeigt der Ärztliche Direktor der Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie, Professor Dr. Guido Nikkhah den Besuchern, was heute im Kampf gegen Hirnkrankheiten wie Morbus Parkinson und Multiple Sklerose möglich ist und wie die Zukunft der modernen Neuro-Medizin aussehen könnte. Medikamente helfen bei diesen Erkrankungen nur begrenzt und jeder operative Eingriff kann lebenswichtiges Gewebe zerstören.

Mit Hirnschrittmachern, die Nervenzellen wieder in den richtigen Takt bringen, und Stammzellen, die zerstörte Hirnzentren ersetzen, wollen die Mediziner Betroffenen neue Hoffnung geben. Die Besucher können an den Visionen des Neurochirurgen Prof. Dr. Nikkhah und seiner Forscher-kollegen teilhaben. Bei der „Freiburger Abendvorlesung“ unter dem Titel:

 „Wenn das Gehirn aus dem Takt kommt –
Schrittmacher und Zellersatz bei Hirn- und Nervenkrankheiten“
am Mittwoch, den 6. Juni 2007, um 19.30 Uhr
im Hörsaal der Universitäts-Frauenklinik

werden außerdem der Ethiker Dr. Jens Clausen sowie ein Patient, der von seinen Erfahrungen spricht, die Fragen der Besucher beantworten.

Die öffentliche Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Bürger, an Fachleute ebenso wie Laien. Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion können die Gäste in geselliger Biergartenatmosphäre ihre noch offenen Fragen an die Referenten sowie weitere Experten der Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie richten.

Kontakt:
Prof. Dr. Guido Nikkhah

Ärztlicher Direktor der Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie

am Universitätsklinikum Freiburg

Tel.: 0761 / 270-5063

E-Mail: stereo@uniklinik-freiburg.de