Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Minister Frankenberg verleiht …

Minister Frankenberg verleiht Landesforschungspreis in der Albert-Ludwigs-Universität

Freiburg, 12.06.2007

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Landesforschungspreis würdigt das Land Baden-Württemberg herausragende wissenschaftliche Leistungen aller Disziplinen und macht sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Der Preis wird jährlich für eine Arbeit aus dem Bereich der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung vergeben und ist mit je 100.000 Euro dotiert.

Der diesjährige Forschungspreis des Landes Baden-Württemberg geht an Professor Dr. Dieter H. Wolf von der Universität Stuttgart sowie an die Forschergruppe Dr. Martin Walther, Dr. Robert Rehm, Joachim Fleissner und Dr. Johannes Schmitz vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik Freiburg.  Der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, Prof. Dr. Peter Frankenberg, verleiht den Landesforschungspreis im Rahmen eines Festaktes am

Donnerstag, den 21. Juni 2007, um 16 Uhr,
Kollegiengebäude I, Hörsaal 1199,


in der Albert-Ludwigs-Universität.

Nach der Begrüßung durch den Prorektor der Universität Freiburg, Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz, der Verleihung des Preises durch Minister Frankenberg und einer Talkrunde mit den Preisträgern hält der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner, die Festrede.

Zu diesem Festakt lade ich Sie herzlich ein.
Mit freundlichen Grüßen

 

Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: