Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Tag der offenen Tür des …

Tag der offenen Tür des Universitätsklinikums: Auswirkungen auf den Straßenverkehr

Sperrung der Heiliggeiststraße mit Verkehrsumleitung rund um das Klinikum

Freiburg, 27.06.2007

Das Universitätsklinikum Feiburg lädt am kommenden Samstag, den 30. Juni 2007, alle Bürger Freiburgs und der Region zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 10.00 bis 17.00 Uhr bietet das Klinikum seinen Gästen an diesem Tag ein umfangreiches Programm, an dem alle Kliniken, Abteilungen und Institute sowie viele nichtmedizinische Bereiche beteiligt sind. Die Veranstalter rechnen mit sehr vielen Besuchern.

Auch die Hautklinik und die Psychiatrische Klinik in der Hauptstraße öffnen ihre Türen und bieten ein interessantes Programm. Ein kostenloser Pendelservice zwischen dem Zentralklinikum in der Hugstetter Straße und den Außenkliniken in der Hauptstraße ist eingerichtet: Eine Sonderbahn der VAG pendelt im 20-Minutentakt zwischen den Haltestellen Friedrich-Ebert-Platz und Hauptstraße hin und her.

Die Kinderklinik lädt von 11.00 bis 17.00 Uhr zum traditionellen Sommerfest ein. Um einen sicheren Übergang vom zentralen Klinikgelände zur Kinderklinik zu gewährleisten, wird die gesamte Heiliggeiststraße von der Kreuzung Hugstetter Straße in die Friedhofstraße hinein, bis auf Höhe des  Eingangs des Hauptfriedhofs, von 9.00 bis 18.00 Uhr gesperrt. Es wird empfohlen, das Universitätsklinikum weitläufig zu umfahren, Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Zahl der Parkplätze rund um das Klinikum ist begrenzt. Die Besucher sollten möglichst den öffentlichen Personennahverkehr nutzen. Auf den Anzeigetafeln an den Haltestellen der VAG werden am 30. Juni entsprechende Hinweise eingeblendet (Sraßenbahn der VAG Linie 5 in Richtung Hornusstraße, Haltestellen Robert-Koch-Straße oder Friedrich-Ebert-Platz; Breisgau S-Bahn Haltestelle Universitätsklinikum“; zu den Außenkliniken mit der Linie 2 Richtung Zähringen, Haltestelle Hauptstraße).