Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Mehr Betreuer, längere …

Mehr Betreuer, längere Öffnungszeiten

Wie Studiengebühren die Lehre an der Universität verbessern

Freiburg, 23.07.2007

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem Sommersemester werden an baden-württembergischen Hochschulen Studiengebühren erhoben. Die Universitätsleitung hat zusammen mit Studierenden im so genannten Zwölfer-Rat in einem breiten Rahmen über die Verwendung der Studiengebühren beraten. Jetzt haben auch die Fakultäten bekannt gegeben, wie sie die Gelder für die Verbesserung der Lehre einsetzen.

Bei einer Pressekonferenz am 

Donnerstag, den 26. Juli  2007, um 15.00 Uhr, im Rektorat, Fahnenbergplatz, Sitzungszimmer (5. OG)

stellen der Rektor der Universität, Prof. Dr. Wolfgang Jäger,  und der Prorektor für Angelegenheiten der Studierenden und des Studiums,  Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz, die Maßnahmen vor, die durch die Studiengebühren finanziert werden.

Zu dieser Pressekonferenz lade ich Sie herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf-Werner Dreier

Leiter Kommunikation und Presse

abgelegt unter: ,