Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Impfen gegen Krebs

Impfen gegen Krebs

Internationale hämatologische Gesellschaft hält hochrangig besetztes Symposium in Freiburg ab

Freiburg, 28.08.2007

Impfen gegen Krebs ist eines der aktuellen Themen auf dem 23. Symposium der International Association for Comparative Research on Leukemia and Related Diseases (IACRLRD ). Die IACRLRD ist die weltweit älteste internationale hämatologische Gesellschaft und veranstaltet in diesem Jahr erstmals ihr Symposium  an der Universität Freiburg. Von Freitag, den 7. September bis Dienstag, den 11. September 2007, werden im Kollegiengebäude I der Universität renommierte nationale und internationale Experten neueste Daten und Erkenntnisse der Hämatologie und Onkologie präsentieren und diskutieren.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 07.09.2007, um 16.00 Uhr, mit einem öffentlichen Symposium zum Thema „Krebs und Impfung“, in dem auch Prof. Dr. Robert Gallo (Baltimore, USA), der Mitentdecker des HI-Virus, einen englischsprachen Vortrag halten wird. Im direkten Anschluss hält Prof. Dr. Axel Ullrich vom Max-Planck Institut für Biochemie Martinsried eine „Public Keynote Lecture“ zur: „Entdeckung von Rezeptor-Tyrosinkinasen - Zielstrukturen für moderne Krebstherapie“.

Jetziger Präsident der IACRLRD und somit auch Konferenzpräsident ist Prof. Dr. Roland Mertelsmann, Ärztlicher Direktor der Abteilung Innere Medizin I, Hämatologie und Onkologie, des Universitätsklinikums Freiburg. Neben dem Schwerpunkt hämatologischer Neoplasien ist der Fokus der Gesellschaft auf Fortschritte in der Behandlung von soliden Tumoren und dem Zusammenhang von Viruserkrankungen und Krebs ausgerichtet.

Mit Ausnahme des öffentlichen Symposiums "Krebs und Impfungen" sowie der "Public Keynote Lecture" von Prof. Ullrich finden alle Vorträge in Englisch statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.iacrlrd.de

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Lübbert

Universitätsklinikum Freiburg

Abteilung Innere Medizin I

Tel. 0761/ 270-3534

Fax 0761/ 270- 3697

E-Mail: IACRL-2007@uniklinik-freiburg.de