Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Pressemitteilungen … Neuordnung der Medizinischen …

Neuordnung der Medizinischen Klinik

Grundsteinlegung zum Erweiterungsbau

Freiburg, 04.10.2007




Am Freitag, den 12. Oktober 2007, wird um 14 Uhr der Grundstein für den Erweiterungsbau Nord der Medizinischen Klinik, dem derzeit größten Bauprojekt für das Universitätsklinikum gelegt. Über 42 Millionen Euro investieren Bund, Land und Universitätsklinikum Freiburg bis 2010 in dieses Bauvorhaben. Hinzu kommen umfangreiche Versorgungsbauten und –Anlagen, mit denen der Neubau in das Klinikum eingebunden wird. Hierfür werden noch einmal zehn Millionen Euro in die Hand genommen.

Bei der Grundsteinlegung werden neben dem Staatssekretär im Finanzministerium Baden-Württemberg, Gundolf Fleischer und dem Leitenden Baudirektor des Universitätsbauamtes, Karl-Heinz Bühler auch der Prorektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz, der Kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums, Dr. Frank Wertheimer und der Bürgermeister Ulrich von Kirchbach Grußworte an die Gäste richten.

Es entsteht ein interdisziplinäres Zentrum, das zahlreiche hochtechnisierte Funktionseinheiten der Inneren Medizin und der Chirurgie beherbergen wird. So können bald mit einer gemeinsamen Intensivmedizin, einer gemeinsamen Notfallaufnahme sowie Endoskopieeinrichtungen Synergien effektiver genutzt und Patienten noch besser versorgt werden. Interventionelle Kardiologie und die Erweiterung des bisherigen Schnittbildzentrums ergänzen diese Einheiten. Auf dem Dach wird ein neuer Hubschrauberlandeplatz errichtet werden.

Kontakt:

Michael Borrmann

Universitätsbauamt Freiburg

Tel. 0761/ 1203-106

E-Mail: michael.borrmann@ubafr.fv.bwl.de